Warteschlangen für LFR und Kriegsfronten benötigen Item-Level 320


Geschrieben von Tiggi am 12.09.2018 um 14:42

Die Kriegsfronten sind eines der Kernfeatures in Battle for Azeroth. Abwechselnd dürfen Horde- und Allianzspieler in die Schlacht ziehen und gegen NPCs der gegnerischen Fraktion antreten. Ihr müsst eine Basis auf- und ausbauen und am Ende den feindlichen Kommandanten besiegen. Dann gilt die Kriegsfront als gewonnen und ihr erhaltet Belohnungen in Form von Gegenständen und Artefaktmacht.

Kriegsfronten Warteschlange

In der ersten Woche nach Öffnung der Kriegsfronten konntet ihr ohne eine Item-Level-Voraussetzung der Schlacht um Stromgarde (also dem Szenario) beitreten. Durch einen Hotfix wurde dies am heutigen Mittwoch, den 12. September 2018, geändert. So benötigt ihr ab sofort ein Mindest-Item-Level von 320, um euch für das Szenario anzumelden. Somit hat die Warteschlange für die Kriegsfronten dieselbe Voraussetzung wie die für den ersten LFR-Flügel von Uldir.

LFR von Uldir

Die Hallen der Quarantäne stehen euch ab sofort ebenfalls im Spiel zur Verfügung. Dort erwarten euch Taloc, MUTTER sowie Zek'voz im Schlachtzugsbrowser. Kurzguides zu den drei Bossen findet ihr in unserer entsprechenden Übersicht.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Patch 8.1



Kommentare:
Patch 8.1
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum