Patch 8.1: Weitere Updates für Außenposten


Geschrieben von Tiggi am 08.10.2018 um 10:52

Nachdem ihr in Battle for Azeroth verschiedene Außenposten errichtet habt, könnt ihr jene durch bestimmte Missionen verbessern. Für beide Fraktionen gab es bislang fünf verschiedene Verbesserungen freizuspielen. Diese tauchten zufällig am Missionstisch auf. Dabei galt, dass die Upgrades nur für die Außenposten auf dem gegnerischen Kontinent funktionierten. Für die Horde also die Stützpunkte in Kul Tiras, für die Allianz die Stützpunkte in Zandalar.

In Patch 8.1 erweitert Blizzard das System, denn Verbesserungen für den Ausbau der Außenposten auf dem eigenen Kontinent werden zum Kauf angeboten. Diese erwerbt ihr für 500 Kriegsressourcen beim Händler der 7. Legion (Allianz) oder der Eidgebundenen (Horde). Ein Kauf der Ausbaupläne setzt einen ehrfürchtigen Ruf bei den Kriegsfraktionen voraus.

Außenposten BfA

Patch 8.1: Verbesserungen der Außenposten

Für die Horde kauft ihr bei Ransa Graufeder für Kriegsressourcen drei Außenpostenausbau-Pläne. Für die Allianz bietet euch Verteidigerin Jaelaana drei Pläne an.

Verbesserungen für Allianz-Außenposten

Verbesserungen für Horde-Außenposten


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Schlotternächte



Kommentare:
Schlotternächte Patch 8.1
Diese Woche in World of Warcraft DPS-Rankings für Uldir in BfA DPS-Ranking für Battle For Azeroth BlizzCon 2018 Fliegen in Battle for Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum