WoW: Kriegsmodus und PvP in Battle for Azeroth


Geschrieben von Telias am 13.04.2018 um 21:10

Das PvP-System wird in World of Warcraft zwar immer wieder angepasst, doch meist sind es kleine Änderungen. Anders ist dies in Battle for Azeroth. Mit dieser Erweiterung wird das PvP-System komplett überarbeitet. Nachfolgend einige Fakten zum neuen Kriegsmodus in Battle for Azeroth.

PvP in World of Warcraft

PvP-Realms & Kriegsmodus

In Battle for Azeroth gibt es keine PvP-Realms mehr. Stattdessen entscheidet jeder Spieler selbst ob er seinen Charakter für PvP-Kämpfe aktiviert oder nicht. Ein Wechsel in oder aus den so genannten Kriegsmodus ist in den Hauptstädten jederzeit möglich. Wer möchte, kann also in Ruhe sämtliche Questreihen in Battle for Azeroth abschließen und anschließen oder auf Höchststufe in den Kriegsmodus wechseln. Der Kriegsmodus lässt sich über das Talent-Interface in Sturmwind und Orgrimmar aktivieren und deaktivieren. Damit es sich lohnt im Kriegsmodus zu spielen, bekommen wir zwei besondere Stärkungszauber in der offenen Welt. Eine davon bietet uns vor allem zum Leveln unserer Charakters einen ordentlichen Boost.

  • Einberufen (vor Level 120): Durch das Töten von Monstern und das Abschließen von Quests erhaltene Erfahrung um 15% erhöht.
  • Einberufen (Level 120): Erhöht die Belohnungen von Weltquests.
  • Soldat der Allianz: Für den Sieg über Spielercharaktere der Horde erhaltet Ihr 5 Eroberungspunkte. Für den Sieg über Hordeattentäter erhaltet Ihr 25 Eroberungspunkte. Nachdem Ihr 10 Anhänger der Horde bezwungen habt, ohne dabei zu sterben, steigt Ihr zum Allianzattentäter auf, wodurch Euer Schaden und Eure Heilung um 15% erhöht werden.

Kopfgeld-System beim Kriegsmodus

Das Töten von Spielern der gegnerischen Fraktion in der offenen Welt gewährt uns 5 Eroberungspunkte. PvP-Spieler mit dem Titel Attentäter gewähren 25 Eroberungspunkte. Zum Allianzattentäter bzw. Hordeattentäter werden wir indem wir 10 Spieler töten. Dadurch erhalten wir einen Buff, welcher unseren Schaden und unsere Heilung um 15% erhöht. Den Attentäter-Rang verlieren wir aber wieder, sobald wir sterben. Dabei ist es egal ob in einem PvP-Kampf oder durch einen PvE-Gegner.

Kopfgeld-Szenario: Rache ist Blutwurst!

Durch das Szenario mit dem Titel Rache ist Blutwurst! werden wir unser Kopfgeld wieder los.

Ihr seid auf eine Mission aufgebrochen, um den wiederholt auf Euch ausgesetzten Kopfgeldern ein Ende zu bereiten.

  1. Versenkungsladung im Maschinenraum: Sichert den Maschinenraum und platziert die Versenkungsladung.
    • Sichert den Maschinenraum
    • Platziert eine Versenkungsladung
  2. Das Oberdeck: Erreicht das Oberdeck.
    • Erreicht das Oberdeck
  3. Versenkungsladungen an der Hauptwaffe: Platziert die Versenkungsladungen an der Hauptwaffe.
    • Platziert die Ladungen an der Hauptwaffe
  4. Ladungen in der Kommandozentrale: Platziert die Ladungen in der Kommandozentrale.
    • Platziert 3 Versenkungsladungen
  5. Bezwingt Leutnant Teddie Faulend: Bezwingt Leutnant Teddie Faulend
    • Bezwingt Leutnant Teddie Faulend
  6. Mit der Fledermaus zur Laufplanke: Reitet auf der Fledermaus zur Laufplanke.
    • Reitet auf der Fledermaus zur Laufplanke
  7. Bezwingt Schreckensadmiralin Segelriss: Bezwingt Schreckensadmiralin Segelriss
    • Bezwingt Schreckensadmiralin Segelriss
  8. Holt Euch die Kriegsbeute: Plündert die Truhe.
    • Plündert die Truhe

Open PvP Belohnungen

Als Belohnung für PvP-Kämpfe in der offenen Welt erhalten wir zusätzliche Erfahrungspunkte und Artefaktmacht, welche wir für die Azerit-Fähigkeiten beim Herz von Azeroth benötigen.

Ehre & Ehre-Level

Durch da töten von gegnerischen Spielern erhalten wir Ehre. Mit entsprechend viel Ehre steigen wir Ehre-Level auf.

Eroberungspunkte und Belohnungen

In Legion haben wir entsprechend viele Eroberungs-Punkte zum Kauf neuer Gegenstände gebraucht. In Battle for Azeroth gibt es zwar immer noch einen Eroberungs-Fortschritt, dieser ist jedoch anders. Wir erhalten nun am Ende jeder Woche einen neuen zufälligen Gegenstand. Diese PvP-Ausrüstungsgegenstände können wir aber auch früher durch „zufällige Belohnungen“ aus den wöchentlichen Kisten erhalten. Es gibt ein wöchentliches Eroberungs-Limit, welches mit jeder Woche angehoben wird. Beim Aufholprozess gibt es aber kein Capping.

Erfolge für den Kriegsmodus

Prestige-System in Battle for Azeroth

Das Prestige-System gibt es auch in Battle for Azeroth. Es ist allerdings nur noch aktiv, damit alte Prestige-Belohnungen abgeholt werden können und wird somit nicht mehr um weitere Prestige-Stufen erweitert. Das Prestige-System hat außerdem mit dem neuen Talent-System keine Verbindung mehr. Zudem gibt es noch eine weitere Änderung. Das ganze Prestige-System wird auf den Account zusammengelegt. Wer also beispielsweise zuvor mit jeweils drei Charakteren 4 Prestige-Stufen gesammelt hat, hat in Battle for Azeroth insgesamt 12 Prestige-Stufen.

Talentsystem in Battle for Azeroth

Auch das Talentsystem hat sich in dieser Erweiterung geändert. Darüber hatten wir jedoch schon berichtet. Weitere Details zu den Talenten und dem System bekommt ihr in unserem Artikel zum PvP-Talentsystem in Battle for Azeroth.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:
Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum