Angler-Reittier Großmeerrochen in Battle for Azeroth


Geschrieben von Tiggi am 21.08.2018 um 12:00

In Battle for Azeroth gibt es bekanntermaßen zahlreiche neue Reittiere freizuspielen. Auf allen könnt ihr in neue Abenteuer reiten, einige können sogar fliegen und ein paar andere hingegen sogar unter Wasser ihren Dienst erweisen. Zu diesen Reittieren gehört der Großmeerrochen. Dieser Stachelrochen begleitet euch, nachdem ihr ihn in einem der Gewässer geangelt hat, auf Unterwasser-Reisen. Spielerberichten zufolge ist dieses Reittier vor allem in Zandalar an die Angel gegangen. Doch auch in den Kul Tiras Gebieten ist der Rochen heimisch, wie wir seit dem Release von Battle for Azeroth wissen.

Beißt der Rochen an, erhaltet ihr außerdem den Erfolg Rochen unterjochen. Alles was ihr für dieses Mount benötigt, ist der Beruf Angeln und ein wenig Glück. Eine entsprechend hohe Angel-Fertigkeit ist nicht notwendig. Die Chance, dass ihr einen Großmeerrochen aus dem Wasser zieht ist aber nicht gerade hoch.

Großmeerrochen als Unterwasser-Reittier

Angelt in Battle for Azeroth nach dem Großmeerrochen. Mit etwas Glück ist dies bald schon euer neues Reittier.

Großmeerrochen


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Schreckensflut



Kommentare:
Braufest Guide DPS-Ranking für Battle For Azeroth Bossguides für Uldir BlizzCon 2018 Fliegen in Battle for Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum