Patch 8.1: Änderungen an Abgaben für Kriegsfronten geplant


Geschrieben von Tiggi am 12.11.2018 um 14:08

In Patch 8.1: Wogen der Rache erscheint mit der Schlacht um die Dunkelküste die zweite Kriegsfront in Battle for Azeroth. Für diese müssen wieder Abgaben geleistet werden, damit die Truppen der Horde respektive der Allianz stark genug sind, in die Schlacht zu ziehen. Doch wie läuft das dann mit den Abgaben für die Schlacht um Stromgarde? Schließlich gibt es bislang nur die Quests für die erste Kriegsfront in den Häfen von Dazar'alor und Boralus zu finden.

Schlacht um die Dunkelküste

Sobald die neue Kriegsfront das erste Mal aktiv ist, darf die entsprechende Fraktion für diese Abgaben leisten. Es sind nicht länger elf Quests zeitgleich für eine Kriegsfront aktiv, sondern nur mehr drei. Insgesamt also sechs Berufs-Quests für die beiden Kriegsfronten, wenn diese zeitgleich in derselben Phase stecken. Am Titel der Aufgabe erkennt ihr, für welche Kriegsfront die Abgaben geleistet werden. Es gibt immer eine Quest für eine Abgabe von Kriegsressourcen oder Gold.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Patch 8.1



Kommentare:
Patch 8.1

DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum