World of Warcraft
Shadowlands
Patch 9.2.7

World of Warcraft: Patch 9.2.7 bringt einige Änderungen für das Auktionshaus

Geschrieben von Swallace am 12.08.2022 um 17:58

Das Update 9.2.7 von World of Warcraft Shadowlands wird am Mittwoch, dem 17. August 2022, auf die EU-Server aufgespielt und bringt Änderungen am Auktionshaus. Des weiteren wird mit diesem Patch der lang erwartete Chat-Kanal für die Suche nach und das Anbieten von Diensten in Sachen Schlachtzug-, Dungeon- oder PvP-Boost eingeführt.

Neuer Chat-Kanal für Dienste

Ein häufig genanntes Anliegen der WoW-Community war es, dass die Vermarktung von Diensten, wie zum Beispiel das Pushen durch Raids, Dungeons oder Arenen, nicht mehr im Handelschat stattfindet. Anbieter diverser Dienste kommunizieren ihre Angebote auf manchen Realms derart oft, sodass der Handelschat für viele Spieler seine Bedeutung verlor. Nun hört das Entwicklerteam auf die Stimmen aus der Community und bringt einen eigenen Channel für solche Dienstleistungen. Ziel ist, dass der Handelschat wieder zum Kauf und Verkauf von Gegenständen, Berufen und Handwerkswaren dient.

Änderungen am Auktionshaus

Regionsübergreifende Handelswaren

Handelswaren können nun auf allen Realms innerhalb einer bestimmten Region im Auktionshauf gekauft oder verkauft werden. Dies betrifft Handelswaren, wie Edelsteine, Kräuter, Fläschchen, verbrauchbare Gegenstände oder ähnliches. Rüstungen oder Waffen können weiterhin nur am eigenen Realm gehandelt werden.

Auktionshaus in der WoW Companion App

Das Auktionshaus wird Teil der WoW Companion App, sodass man auch unterwegs Teil der World of Warcraft Ökonomie sein kann:

  • Auktionen durchsuchen, bieten und Sofortkauf
  • Verwalten der Favoritenliste
  • Eigene Auktionen ansehen und abbrechen

Auktionshaus in der World of Warcraft Companion App

Wir freuen uns sehr, das Auktionshaus wieder in der WoW Companion App verfügbar zu machen. Das neue Update ermöglicht es Spielern, in der App Käufe zu tätigen, Angebote anzusehen und mehr. Da wir das Auktionshaus-Feature in einem kürzeren Zeitrahmen anbieten wollten, haben wir das Einstellen von Angeboten vorerst ausgeklammert. Uns ist bewusst, dass der Verkauf von Gegenständen ein sehr beliebtes Feature des früheren mobilen Auktionshauses war. Wir wollten Spielern aber so schnell wie möglich Zugang zu vielen der regelmäßig genutzten Features bieten und halten uns mögliche zukünftige Erweiterungen für die App offen. Wir wollen Verbesserungen vornehmen, während wir Spielernutzung, Risiken und Entwicklungsaufwand für den technischen Rahmen abwägen, der zur Unterstützung zukünftiger Updates nötig ist.

Quelle: World of Warcraft


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Guide mehr für World of Warcraft und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht




Kommentare:

© 2003-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands, Dragonflight and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum /