World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Das Exil: Anfängergebiet in World of Warcraft

Geschrieben von Telias am 11.02.2020 um 14:16

Allgemeines zum Exil

Das Exil ist seit der World of Warcraft Erweiterung Shadowlands das neue Anfängergebiet. Jeder Spieler beginnt automatisch in diesem Gebiet mit dem ersten Charakter. Mit jedem weiteren Charakter hat man jedoch die Wahl ob man im Exil oder in einem der klassischen Startgebieten beginnt.

Das Exil: Anfängergebiet in World of Warcraft

Story

Eine Expedition wurde zum Exil geschickt und ist nicht wieder zurückgekehrt. Die Anführer unserer Fraktion schickt neue Rekruten auf eine Mission, bei der sie herausfinden soll, was dort vor sich geht. Kurz nachdem wir dort angekommen sind erfahren wird, dass unsere Streitkräfte von Ogern gefangen genommen wurden. Ein Totenbeschwörer der Oger möchte sie für ein Ritual zur Wiederbelebung eines Drachens opfern. Dem Totenbeschwörer treten wir am Ende eines Mini-Dungeons mit zwei Bossen gegenüber. Nachdem wir den Oger bezwungen haben, werden wir in unsere Hauptstadt geleitet. Neue Spieler lernen das Konzept der Dungeons kennen. Der Dungeon kann mit jeder Klasse betreten werden und es ist keine vollständige Gruppe notwendig.

Das Exil hat große Berge mit langen Wasserfällen und dunkle Wälder. Diese Zone ist von Harpyien, Stachelebern und Ogern beheimatet.

Das Exil Dungeon
Zurück zur Übersicht
Patch 8.3 Reittiere



© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum