World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.2.5

WoW Shadowlands: Guides und Infos

Geschrieben von Telias am 14.11.2019 um 18:12

Allgemeine Infos zu Shadowlands

World of Warcraft: Shadowlands ist die achte WoW Erweiterung und wurde am 01. November 2019 während der Eröffnungszeremonie auf der BlizzCon 2019 angekündigt. Auf dieser Seite gibt es Infos zu allen neuen Features von Shadowlands und Links zu Guides für diese Erweiterung.

World of Warcraft: Shadowlands

Shadowlands Features

Nachfolgend die wichtigsten Inhalte aus dieser WoW Erweiterung.

Offizielle Beschreibung der Features

  • Eine Reise in das Reich der Toten: Zum ersten Mal werden Spieler in World of Warcraft in die Schattenlande übertreten, ein Reich unzähliger Leben nach dem Tod, in dem zahlreiche Wunder und Schrecken warten. Spieler können über die glänzenden Felder von Bastion reiten, sich zwischen den gotischen Türmen von Revendreth verlieren, sich den verzerrten Visionen des Schlunds stellen und vieles mehr.
  • Die Wahl eines Pakts bestimmt das Schicksal: Die Pakte, die die Zonen der Schattenlande beherrschen, sind begierig darauf, Azeroths Champions zu rekrutieren. Jeder Pakt hat einen einzigartigen Handlungsstrang und eine Reihe von Kräften, die denjenigen verliehen werden, die sich für seine Sache einsetzen. Spieler können zwischen den tapferen Kyrianern der Bastion oder den gerissenen Venthyr von Revendreth wählen, für die mächtigen Nekrolords von Maldraxxus kämpfen oder mit den ungezähmten Nachtfae von Ardenwald nach Erneuerung streben.
  • Die grenzenlose Herausforderung von Torghast, dem Turm der Verdammten: Die bösartigsten aller Seelen sind dazu verdammt, in diesem schrecklichen, außerweltlichen Gefängnis ewige Qualen zu erleiden. Diese sich ständig verändernde, Roguelike-Herausforderung steht Einzelspielern sowie Gruppen von bis zu fünf Spielern offen. Diejenigen, die sich ihren Prüfungen stellen, können sich einige der wertvollsten Belohnungen des Jenseits verdienen.
  • Ein neues Stufenaufstiegssystem: Spieler können mit ihrem nächsten Helden innerhalb eines komplett überarbeiteten Systems von Stufe 1 bis 50 aufsteigen, bei dem jede Stufe von Bedeutung ist, und schließlich in den Schattenlanden die neue Maximalstufe 60 anstreben.
World of Warcraft: Shadowlands Logo
Zurück zum Anfang

Shadowlands Trailer

Mit der Ankündigung von Shadowlands hat Blizzard gleich zwei Videos online gestellt.

Shadowlands: Deutscher Cinematic Trailer

Shadowlands: Englischer Cinematic Trailer

Shadowlands: Deutscher Feature Trailer

Shadowlands Cinematic Trailer Shadowlands Cinematic Trailer Shadowlands Cinematic Trailer Shadowlands Cinematic Trailer
Zurück zum Anfang

Systemanforderungen Systemanforderungen

Folgende Systemvoraussetzungen gelten für Shadowlands.

Windows
  Mindestvoraussetzungen Empfohlen
Betriebssystem Windows® 7 64-bit
Prozessor Intel i5-760 oder AMD FX™-8100 oder besser Intel® i7-4770 oder AMD FX™-8310 oder besser
Grafik NVIDIA® GeForce® GTX 560 2GB oder AMD™ Radeon™ HD 7850 2GB oder Intel® HD Graphics 530 (45W TDP) NVIDIA® GeForce® GTX 960 4GB oder AMD™ Radeon™ R9 280 oder besser
Arbeitsspeicher 4 GB RAM (8GB für Intel HD Graphics 530) 8 GB RAM
Festplatte 70GB verfügbarer Speicher auf 7200 RPM HDD 70GB verfügbarer Speicher auf SSD
Internet Breitband-Internetverbindung
Eingabegeräte Tastatur und Maus werden benötigt. Andere Eingabegeräte werden nicht unterstützt. Maus mit mehreren Tasten und Scrollrad.
Auflösung Die minimale Auflösung beträgt 1024 x 768.
Mac
Betriebssystem OS X® 10.12 (neueste Version) macOS® 10.13 (neueste Version)
Prozessor Intel® Core™ i5-760 Intel® Core™ i7-4770 oder besser
Grafik NVIDIA® GeForce® GT 750M oder besser AMD Radeon™ R9 M290 oder besser Intel® HD 530 (macOS 10.13 oder höher, 45W) 2GB VRAM GPU mit Unterstützung für Metal AMD Radeon™ R9 M395X oder better 4GB VRAM GPU mit Unterstützung für Metal
Arbeitsspeicher 4 GB RAM 8 GB RAM
Festplatte 70GB verfügbarer Speicher auf 7200 RPM HDD 70GB verfügbarer Speicher auf SSD
Internet Breitband-Internetverbindung
Eingabegeräte Tastatur und Maus werden benötigt. Andere Eingabegeräte werden nicht unterstützt. Maus mit mehreren Tasten und Scrollrad.
Auflösung Die minimale Auflösung beträgt 1024 x 768.
Zurück zum Anfang

Shadowlands Betatest

Der offizielle Termin für den Shadowlands Betatest ist noch nicht bekannt. Wir gehen jedoch davon aus, dass dieser erst nach der Veröffentlichung von Patch 8.3 beginnt. Das wäre dann also frühestens im Januar oder Februar 2020.

Es ist aber jetzt schon möglich sich zum Betatest für Shadowlands anzumelden. Dies macht ihr auf der offizielle Seite zu Shadowlands, indem ihr euch einloggt und rechts-oben auf den Button Beta-Anmeldung klickt. Nun klickt ihr auf den Button „Jetzt anmelden“ und wartet, bis ihr eine Bestätigung erhalten habt.

Zurück zum Anfang

Shadowlands Release & Vorbestellung

Sobald eine WoW Erweiterung angekündigt wird, möchten viele Spieler auch wissen wann sie erscheint. Doch das weiß selbst Blizzard noch nicht. Es gibt einen internen Plan, doch der finale Release Termin hängt von der Geschwindigkeit der Entwicklungsarbeiten ab. Den offiziellen Veröffentlichungstermin für Shadowlands gibt Blizzard also erst wenige Wochen vor dem Release bekannt.

Glücklicherweise startet Blizzard meist einen Vorverkauf und aus gesetzlichen Gründen ist der Verkäufer dazu verpflichtet einen Termin zu nennen, an dem das Produkt spätestens erscheinen muss. Da der Vorverkauf bereits begonnen hat, haben wir auch schon einen Termin. Shadowlands erscheint spätestens am 31. Dezember 2020.

Shadowlands Vorverkauf

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Zu kaufen gibt es das Spiel im Battle.net Shop.

Zurück zum Anfang

Collectors Edition & Digital Deluxe Edition Inhalte

Es gibt drei verschiedene digitale Editionen, sowie eine physische Collectors-Edition. Die digitalen Edition unterscheiden sich wie folgt.

  • Base Edition
    • Das komplette Shadowlands-Erlebnis.
  • Heroic Edition
    • Das komplette Shadowlands-Erlebnis.
    • Charakteraufwertung auf Stufe 120, beim Kauf erhältlich.
    • Das Reittier Verzauberter Ewigwyrm, das Zugang zu einer Questreihe gewährt, über die Spieler das Transmogrifikationsset Gewänder des ewigen Reisenden erhalten können.
  • Epic Edition
    • Alle Inhalte der Heroic Edition
    • Das Haustier Animawyrmling
    • Kosmetischer Waffeneffekt Geisterfrost
    • Ruhestein des Ewigen Reisenden
    • 30 Tage Spielzeit
World of Warcraft: Shadowlands Collector's Edition Reittier und Haustier

World of Warcraft: Shadowlands Heroic Edition Reittier: Verzauberter Ewigwyrm

World of Warcraft: Shadowlands Collector's Edition Reittier:  Verzauberter Ewigwyrm

World of Warcraft: Shadowlands Epic Edition Haustier: Animawyrmling

World of Warcraft: Shadowlands Collector's Edition Haustier: Animawyrmling
Zurück zum Anfang

Level-Squish

Charakterstufe 120 ist vermutlich die höchste Stufe, die wir jemals in World of Warcraft erreichen werden, denn mit Shadowlands kommt das so genannte Level-Squish zum Einsatz. Mit dem Start dieser Erweiterung haben unsere Charaktere nur noch Stufe 50 und steigen in Shadowlands auf Stufe 60 auf.

Es gibt natürlich einen Grund warum Blizzard dies macht. Bei so vielen Stufen kann Blizzard keine gute Belohnung bei einem Stufenanstieg bieten. Die Charaktere wären auf der Höchststufe einfach zu mächtig, wenn sie bei jedem Levelaufstieg eine Belohnung erhalten würden. Sind es hingegen deutlich weniger Levels, so hat Blizzard die Möglichkeit und mit jedem Level zu entlohnen, was auch das Leveln spaßiger macht.

Zurück zum Anfang

Klassenänderungen in Shadowlands

Klassenänderungen betreffen bei einer neuen Erweiterung jeden World of Warcraft Spieler, da auch alle Klassen und Spezialisierungen betroffen sind. Im Laufe der Jahre gab es viele Anpassungen, die nicht immer gut bei den Spielern angekommen sind. Blizzard hat sich das Feedback der letzten Erweiterungen genau angeschaut und versucht in Shadowlands in eine Richtung zu gehen, die den meisten Spielern gefällt. Dies bedeutet natürlich, dass es auch in Shadowlands wieder Klassenänderungen geben wird. Diese fallen aber nicht so umfangreich aus wie in Legion. Welcher Philosophie das Entwicklerteam derzeit nachgeht, wurde wie folgt erklärt.

Blizzard über das Klassendesign

In den 15 Jahren, in denen WoW entwickelt wurde, haben sich die Klassen stark verändert, ebenso wie die Philosophien zur Klassengestaltung. Mit dem Wachstum des Spiels steigt auch die Anzahl der Zauber, Fähigkeiten und Talente, die an manchen Stellen etwas unhandlich werden. Um dies in der Vergangenheit anzugehen, hat Blizzard Talente in Mists of Pandaria geändert und sogar einige Knöpfe in Warlords of Draenor entfernt. Mit der Einführung der Artefaktwaffen in der WoW Erweiterung Legion wurde ein System entwickelt, in dem jede Spezialisierung einen eigenen Handlungsbogen und eine eigene Waffe hat, wodurch im Wesentlichen 36 verschiedene Klassen entstanden sind. Während dies ein cooler Moment in Legion war, führte dies auch dazu, dass sich Blizzard mehr auf die Spezialisierungen konzentrierte.

In Shadowlands will sich Blizzard wieder mehr darauf konzentrieren, worum es bei den Klassen geht. Während Spezialisierungen immer noch Teil dieser Klassen sind, möchte das Entwicklerteam die Klassen selbst an die erste Stelle setzen. Mit dem neuen Levelsystem werden Spieler Fähigkeiten während des Levelns neu bewerten. Es werden alle Belohnungen sichtbar, sodass man bei jedem Stufenaufstieg das Gefühl bekommt, bedeutungsvoller und mächtiger zu werden.

Diese Änderung spiegelt sich auch in den Belohnungen der Pakte wider. Durch den Beitritt zu einem Pakt wird eine Klassenmacht, die für alle Spezialisierungen verwendbar ist, freigeschaltet. Dadurch wird das Angebot für den Priester oder den Schamanen gegenüber dem Schattenpriester oder dem Elementarschamanen erweitert.

Eine WoW Klasse Definieren

Bei den Änderungen, die an den Klassen vorgenommen werden, betrachtet Blizzard was als klassenbestimmende Mechanik gilt. Dies sind Dinge wie Auren für Paladine, Totems für Schamanen, Gifte für Schurken oder Flüche für Hexenmeister. Diese Mechaniken gehören zur Klasse als Ganzes, aber an bestimmten Stellen können Spezialisierungen noch besser sein, wie zum Beispiel bei einem Schurken, der sich auf Attentate spezialisiert hat und sich durch Giftverwendung auszeichnet.

Blizzard plant außerdem, viele Fähigkeiten, die in Spezialisierungen eingeschlossen sind, in ihre Kernklassen zurückzubringen, einschließlich Grundfähigkeiten wie Mal des Jägers und Dämonischer Zirkel. Wenn Spieler mit einer Klasse auf der ersten Stufe beginnen, beginnen sie nicht mit einer bestimmten Spezialisierung oder Rolle, sondern mit einer Reihe von Klassenfähigkeiten, die ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, wenn der Zeitpunkt für die Auswahl einer Spezialisierung gekommen ist. Auf diese Weise eröffnet Blizzard neue Stellen im Talentbaum, die zur Bereitstellung von neuen Optionen benötigt werden.

Das Entwicklerteam möchte sicherstellen, dass Klassen das Gefühl haben, Fähigkeiten zu besitzen, die mit ihrer Waffenauswahl in Einklang stehen, z. B. ein Krieger wird ein Waffenkrieger und beherrscht eine Zweihandwaffe besser, oder ein Schamane wird ein Verstärkerschamane, wodurch er Beidhändigkeit erlernt. Dies eröffnet diesen Charakteren die Möglichkeit, Fähigkeiten wie Schildblock, oder Urtümlicher Schlag als Teil ihrer Identität zu haben.

Klassenfähigkeiten in Shadowlands zurückbringen

Im Laufe der Jahre hat das Entwicklerteam Fähigkeiten aus dem einen oder anderen Grund zurückgeschnitten, manchmal um die bloße Anzahl von Fähigkeiten, die Spieler hatten, zu reduzieren. Für viele Spieler hat das Wegnehmen auch das Gefühl der Klasse in einer Weise verändert, die sie nicht genossen haben. Blizzard möchte viele dieser Fähigkeiten zurückbringen und dennoch Wege finden, sie nützlich oder cool zu machen, wie zum Beispiel mit Augen des Wildtiers, Tödlicher Schuss, Ritual der Verdammnis und mehr.

Zurück zum Anfang

Shadowlands Screenshots



© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum