Diese 8 Sachen solltet ihr vor Battle for Azeroth noch erledigen


Geschrieben von Tiggi am 25.02.2018 um 18:35

Spätestens am 21. September 2018 wird Battle for Azeroth veröffentlicht. Das bedeutet, dass es noch sieben Monate sind, die ihr nutzen könnt, um euch auf die neue Erweiterung vorzubereiten. Genau um dieses Thema dreht sich dieser Artikel. Wir haben euch acht Dinge aufgelistet und beschrieben, die ihr vor der Veröffentlichung von Battle for Azeroth noch unbedingt erledigen solltet. Manche dieser Inhalte werden nämlich entweder super schwierig zu vollenden sein oder aber gänzlich aus dem Spiel entfernt, sobald es nach Kul Tiras beziehungsweise Zandalar geht.

Magierturm

Herausforderungen im Magierturm

Die Herausforderungen im Magierturm an der Verheerten Küste stellen eine Art Solo-Szenario für eure Klasse dar. Dabei gibt es mehrere verschiedene Arten, die ihr je nach Spezialisierung und Rolle abschließen könnt. Als Belohnung winkt ein schickes Artefaktwaffen-Design und ein Erfolg.

Mit dem Release von Battle for Azeroth werden der Magierturm und auch die Herausforderungen aus dem Spiel entfernt. Somit wird es dann nicht mehr möglich sein, diese speziellen Vorlagen für die Transmogrifikation freizuschalten. Dadurch, dass ihr alle Vorlagen aus WoW: Legion jedoch auch in BfA nutzen werden könnt, ist es sicherlich für den ein oder anderen erstrebenswert, die Szenarien des Magierturms vor dem Release noch durchzuspielen und so die Vorlagen freizuschalten.

  • Der Magierturm wird mit Release von BfA entfernt.
  • Erfolge und Artefaktwaffen-Vorlagen werden daher nicht mehr verfügbar sein.
  • Artefaktwaffen-Vorlagen werden auch in BfA über Kleiderschrank nutzbar.

Artefaktwaffen Mythisch+

Vorlage für Artefaktwaffen aus dem mythischen Schlüsselsteinmodus

So ähnlich wie es mit den Vorlagen aus den Szenarien des Magierturm passiert, ergeht es auch den Vorlagen für Artefaktwaffen aus mythischen Schlüsselsteindungeons. Schließt ihr derzeit nämlich einen Schlüsselstein der Stufe 15 ab, erhaltet ihr den Erfolg Schlüsselsteinmeister. Zeitgleich schaltet ihr eine spezielle Vorlage für eure Artefaktwaffe frei.

Dadurch, dass das Durchlaufen der Dungeons auf der neuen Höchststufe 120 vermutlich ziemlich einfach sein wird, wird dieser Erfolg aus dem Spiel entfernt. Somit ist dann auch nicht mehr die Vorlage für die Artefaktwaffe erhältlich. Die zusätzlichen Farben für diese Artefakt-Vorlage könnt ihr übrigens auch in Battle for Azeroth noch freispielen – vorausgesetzt, ihr habt den mythischen Schlüsselsteindungeon auf Stufe 15 in WoW: Legion bereits abgeschlossen.

  • Erfolg Schlüsselsteinmeister für erfolgreichen Abschluss eines Schlüsselstein Stufe 15 Dungeons wird mit Release von BfA entfernt.
  • Daher gibt es auch die Artefaktwaffen-Vorlage dann nicht mehr.

Helya Auserwählte

Der Titel „der/die Auserwählte“ durch den Erfolg Der Auserwählte

In der Schlachtzugsinstanz Prüfung der Tapferkeit gibt es den Erfolg Der Auserwählte. Für diesen müsst ihr Endboss Helya im mythischen Modus bezwingen, ohne, dass ihr während des Raids sterbt. Während des gesamten Durchlaufs müsst ihr also am Leben bleiben, was sich auf Stufe 110 durchaus schwierig gestalten kann. Zur Belohnung gibt es den genannten Erfolg inklusive dem Titel „der/die Auserwählte“ und ein Transmogrifikations-Set.

Auf Stufe 120 hingegen wird es vermutlich anders aussehen, denn kaum eine Fähigkeit in dem Raid wird dann noch tödlich sein. Aus diesem Grunde wird der Erfolg mit dem Release von Battle for Azeroth aus dem Spiel entfernt. Wollt ihr also sowohl den Titel, als auch das Transmog-Set freispielen, solltet ihr das innerhalb der nächsten Monate in Angriff nehmen.

  • Erfolg Der Auserwählte wird mit Release von BfA entfernt.
  • Titel „Der/Die Auserwählte dann nicht mehr verfügbar.

Anglermeister

Ruf bei den Angelmeistern farmen

Insgesamt gibt es sechs Angelmeister der Verheerten Inseln und für den Erfolg Angelfreund der Inseln müsst ihr mit allen sechs den Ruf-Status Beste Freunde erreichen. Als Belohnung winkt der Tiefenlichtsmaragd, welcher eine Artefakt-Vorlage für das Angler-Artefakt Tiefenlichtangler darstellt. Sowohl die Angel, als auch die Vorlage könnt ihr in Battle for Azeroth weiter nutzen, jedoch wird es sich ziemlich schwierig gestalten, den Ruf bei den Angelmeistern zu farmen.

Es ist immer nur ein Angelmeister pro Tag aktiv. Während der unterschiedlichen Tage könnt ihr bei den entsprechenden Angelfreunden Ruf farmen, indem ihr Gegenstände aus den zu den NPCs gehörenden Gewässern angelt. Die Chance, dass ihr einen dieser Ruf-Gegenstände erhaltet, wird erhöht, wenn eines der Angelevents aktiv ist.

Diese werden durch bestimmte vorher aus dem Wasser geangelte Items gestartet. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Spieler solch einen Gegenstand findet, viel höher, wenn ihr mit mehreren Spielern an einem Gewässer angelt. Sobald Battle for Azeroth veröffentlicht wurde, werden allerdings ein Großteil der Spieler erst einmal nicht mehr auf den Verheerten Inseln unterwegs sein und dort angeln.

  • Angelmeister auf den Verheerten Inseln bleiben erhalten
  • Durch Fokussierung auf neue Inhalte werden aber kaum mehr Spieler Ruf bei den Anglern farmen.
  • Ruf-Events bei den Angelmeistern werden seltener gestartet und es dauert wesentlich länger, Ruf zu farmen.

Kampfgilde Erfolge

Bosse in der Kampfgilde besiegen

Die Kampfgilde hat zu Beginn von WoW: Legion erneut ihre Pforten in der Tiefenbahn unter Sturmwind und in Orgrimmar geöffnet. Es wurden neue Encounter hinzugefügt und weitere Belohnungen in die Taschen der Händler gelegt. So könnt ihr euch die Ränge erspielen und jene beiden Dinge freischalten – unter anderem das Reittier Bulliger Basilisk des Grubenkämpfers oder das Haustier Tylarr Gronnden.

Die Kampfgilde wird vermutlich kurz vor dem Release der neuen Erweiterung geschlossen, um auf Battle for Azeroth vorbereitet zu werden. Demnach müsstet ihr im Zweifelsfalle eine ganze Zeit lang warten, um die Erfolge und Belohnungen freispielen zu können. Außerdem sind die Kämpfe derzeit relativ einfach, wenn ihr mit euren Charakteren Ausrüstungsgegenstände aus Antorus, der Brennende Thron besitzt.

  • Vermutlich wird Kampfgilde kurz vor Release von BfA geschlossen.
  • Derzeit sind durch das hohe Item-Level eurer Ausrüstung Kämpfe enorm einfach.

Feuerprobe Erfolge

Erfolge in der Feuerprobe abschließen

In der Feuerprobe könnt ihr unterschiedliche Erfolge erhalten. Diese gewähren euren Charakteren Zugriff auf verschiedene Titel wie unter anderem „Der bewährte Heiler/Die bewährte Heilerin“ für den Erfolg Feuerprobe: Heilung (Endlos, Welle 30). Falls ihr die Feuerprobe noch nicht ausprobiert habt, solltet ihr dies in naher Zukunft in Angriff nehmen. Die Bosse dort skalieren nämlich nicht mit eurer Ausrüstung, so dass alle Kämpfe recht einfach sein sollten.

Außerdem wird die Feuerprobe vermutlich beim Übergang zur neuen Erweiterung erst einmal nicht zugänglich sein. Sobald sie dann wieder zur Verfügung stehen wird, werden die Kämpfe aufgrund der neuen Item-Level und Ausrüstungen wieder schwieriger zu bestehen sein.

  • Kämpfe sind derzeit durch Ausrüstung sehr einfach.
  • Vermutlich wird auch die Feuerprobe bei Release von BfA erst einmal geschlossen.

Reittiere Raids

Reittiere aus WoW: Legion Schlachtzügen

Wie in den vergangenen Erweiterungen auch, erhaltet ihr derzeit bei einigen Endbossen in Raidinstanzen Reittiere mit einer Wahrscheinlichkeit von 100 %. Dies ist bei Gul'dan in der Nachtfestung sowie Argus in Antorus, der Brennende Thron der Fall. Sobald der Pre-Patch für Battle for Azeroth auf die Live-Server kommen wird, wird diese Beutewahrscheinlichkeitn heruntergesetzt. Somit wird es schwieriger, diese Reittiere zu erlangen.

Invasionen

Invasionen auf den Verheerten Inseln zum Leveln

Derzeit ist eine der besten Möglichkeiten, um mit Charakteren von Stufe 100 auf Stufe 110 zu gelangen, die Teilnahme an Invasionen auf den Verheerten Inseln. Dies wird sich mit dem Release von Battle for Azeroth ändern. Nicht, weil die Invasionen nicht mehr stattfinden werden, sondern weil ein Charakter mit Stufe 101 einen Großteil der Aufgaben nicht alleine angehen kann. Schließlich werden so gut wie alle Spieler mit den neuen Abenteuern in Kul Tiras oder Zandalar beschäftigt sein.

Wollt ihr also noch weitere Stufen mit euren Charakteren aufsteigen und dabei nur an Invasionen teilnehmen, solltet ihr dies noch bis zur Veröffentlichung der neuen Erweiterung erledigen.

  • Invasionen sind für niedrigstufige Charaktere quasi nicht solo machbar.
  • Durch Fokussierung auf neue Inhalte werden Mitspieler nicht mehr vorhanden sein.

Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:
Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum