Wartezeit bis BfA: Gähnende Langeweile oder genug zu tun?


Geschrieben von Tiggi am 22.04.2018 um 00:01

Am 14. August 2018 wird Battle for Azeroth veröffentlicht. Noch vier Monate sind es vom jetzigen Zeitpunkt aus, bis ihr euch in neue Abenteuer stürzt. Es geht nach Zandalar oder Kul Tiras, um 10 weitere Stufen aufzusteigen. Insgesamt 10 Dungeons wollen erkundet werden und das Herz von Azeroth freigespielt. Die Kriegsfronten und Inselexpeditionen warten auf euch und es gibt auch in allen anderen Bereichen des Spiel genügend neue Dinge zu tun.

Doch wie schaut es in der Wartezeit eigentlich mit WoW: Legion aus? Ich habe mir anlässlich der kurzen Zeit, die uns noch bis zum Release von "Battle for Azeroth" bleibt, Gedanken gemacht. Gedanken darum ,was der WoW-Spieler von heute eigentlich nun noch zu tun hat.

Bedenkt, dass es sich bei den nachfolgenden Themen sicherlich nicht um alle möglichen Aktivitäten im Spiel handelt. Man könnte zum Beispiel auch noch PvP betreiben oder sich als Ziel setzen, alle Legion-Raids in einem bestimmten Modus durchzulaufen oder ähnliches. Diese Punkte sind aber für mich interessant, daher habe ich sie hier aufgelistet. Falls ihr noch anderen Aktivitäten nachgeht, bis "Battle for Azeroth" veröffentlicht wird, lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen. Eventuell macht ihr ja auch eine WoW-Pause und spielt in der Zwischenzeit gar nichts oder treibt andere Dinge.

Genug in Legion zu tun

Twinks leveln und ausstatten

Jede neue Erweiterung startet mit dem Questerlebnis in fremden Gebieten. Es gibt zahlreiche neue Monster zu töten und Gefahren zu überleben. Dafür ist es am besten, wenn unsere Helden halbwegs vernünftige Ausrüstung mitbringen. Ist das mit dem Hauptcharakter schon erledigt, gibt es eigentlich nur noch die Twinks, die man hochleveln und ausstatten könnte. Natürlich gibt es Spieler, die Twinks überhaupt nicht mögen, und Spieler, die am liebsten von jeder Klasse und jedem Volk einen Helden besitzen.

Ich persönlich bin ein Fan von Twinks. In eine neue Erweiterung starte ich am liebsten mit allen 12 Klassen auf der aktuellen Höchsstufe. So könnte ich mich im Zweifelsfall noch umentscheiden, was meinen Hauptcharakter in der neuen Erweiterung betrifft. Würde ich nämlich etwas anderes spielen wollen, wären alle Vorbereitungen schon getroffen.

Alle Erfolge in WoW: Legion erledigen

Es gibt auch in WoW: Legion zahlreiche Erfolge, die ihr erledigen könnt. Sei es in der offenen Welt auf den Verheerten Inseln oder auf Argus oder aber in Dungeons und Raids. Es gibt eigentlich genug zu tun, wenn man nicht weiß, was man machen soll. Leider ist es so, dass einige Erfolge wirklich viel Zeit in Anspruch nehmen oder aber eine gute Gruppe benötigen.

Den Erfolg Der Auserwählte bekommt ihr beispielsweise nur im mythischen Modus in der Prüfung der Tapferkeit. So müsst ihr einen kompletten Schlachtzug auf die Beine stellen. Dieser sollte dann auch noch durch den Raid kommen, ohne auch nur einen Wipe.

Wer sich aber vorgenommen hat, alle Legion-Erfolge abzuarbeiten, hat nun noch genügend Zeit, dies zu tun.

Genug in Legion zu tun

Geheimnisse in WoW: Legion lösen

In WoW: Legion gibt es allerlei Geheimnisse, die ihr lösen könnt. Ihr bekommt durch verschiedenste Aktivitäten unter anderem Erfolge oder Haus- und Reittiere. Falls ihr noch nicht alle Rätsel in Legion gelöst habt, könnt ihr nachfolgend unserer Guides zu einigen der Geheimnissen finden.

Den Goldspeicher füllen

Wenn es in eine neue Erweiterung geht, bedeutet das meistens auch, dass ihr etwas Gold für die neuen Gegenstände und Verbrauchsgüter benötigt. Ihr könnt natürlich auch einfach die entsprechenden Berufe erlernen und euch Blumen und Erze sowie weitere Handwerksmaterialien selber erfarmen. Doch dies wird vermutlich einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Vor allem werden auch nicht alle Items, die für euren Charakter nützlich sein werden, durch Berufe hergestellt. Manche Ausrüstungsgegenstände zum Beispiel werden in der offenen Welt fallen gelassen und können ver- und gekauft werden.

Um nun an Gold zu gelangen, könnt ihr in WoW: Legion noch eure Handwerkskünste ausleben. Alternativ bieten sich auch Transmogrifikations-Runs in alten Raidinstanzen an. Dort gibt es nämlich teilweise grüne und blaue Gegenstände, die im Auktionshaus sehr begehrt sind. Manche Spieler suchen nämlich für ihre Transmogrifikations-Sets noch bestimmte Items. Und ihr könnt euch so eine goldene Nase verdienen. Vorausgesetzt, der Beutegott ist auf eurer Seite.

Genug in Legion zu tun

8 Dinge, die ihr noch vor dem Release erledigen solltet

Neben den oben aufgeführten Aktivitäten, gibt es noch acht Dinge, die ihr auf jeden Fall vor dem Release noch erledigen solltet. Dadurch bekommt ihr noch einmal etwas mehr zu tun, falls ihr möchtet. Weitere Details zu den acht Punkten findet ihr in unserem entsprechenden Artikel.

  • Herausforderungen im Magierturm
  • Vorlage für Artefaktwaffen aus dem mythischen Schlüsselsteinmodus
  • Der Titel „der/die Auserwählte“ durch den Erfolg Der Auserwählte
  • Ruf bei den Angelmeistern farmen
  • Bosse in der Kampfgilde besiegen
  • Erfolge in der Feuerprobe abschließen
  • Reittiere aus WoW: Legion Schlachtzügen
  • Invasionen auf den Verheerten Inseln zum Leveln

Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

DPS-Ranking für Battle For Azeroth



Kommentare:
DPS-Ranking für Battle For Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth Levelguide für Battle for Azeroth Fliegen in Battle for Azeroth Battle for Azeroth Release

© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum