World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Dr. Maböse, Rübezählchen, Sloppus: Haustierkampf-Guide

Geschrieben von Telias am 08.09.2014 um 20:59

Dr. Maböse: Allgemeines

Dr. Maböse

Dr. Maböse hat durchschnittlich viele Lebenspunkte und ist schnell, wenn auch nicht sehr schnell. Dafür hat Dr. Maböse sehr viel Kraft, was seinem Angriff und dem Dornenschild, zugutekommt. Sein Heilzauber hat einen prozentualen Wert, weshalb sich die hohe Kraft hier nicht auswirkt. Mit seinem Hauptangriff Schwächender Schlag teilt er ordentlich Schaden aus. Seine Stachelhaut ist auch nicht zu unterschätzen, weshalb man DoTs und andere Fähigkeiten mit vielen Angriffen meiden sollte. Mit seinem Liebestrank kann er sich alle 3 Runden um 25% seiner Lebenspunkte heilen. Das ideale Counterpet wäre ein Wildtier mit starken aquatischen Fähigkeiten (wenige Angriffe) und einem Schild.

Dr. Maböse: Taktik zum besiegen

Das Beinchen ist ein magisches Haustier welches mit einem Angriff maximal 35% seiner Lebenspunkte verliert. Da es durch Schwächender Schlag nicht sterben kann, braucht Dr. Maböse also mindesten 4 Runden um mein Pet zu vernichten; mein Haustier braucht nur 3. Ich fange mit dem Strudel an und benutze dann zwei Mal Pumpen (aufladen und schießen). Danach rührt sich Dr. Maböse keinen Millimeter mehr. Beim nächsten Gegner kann ich auch noch Kraftsog benutzen. Ist zwar nicht effektiv, richtet aber dennoch hohen Schaden aus.

Besiegt habe ich Dr. Maböse auch mit einem Sumpfbinsennager. Hier reicht es wenn man lediglich mit Schwanzschlag kämpft. Ich hatte jedoch das Gefühl das ich deutlich mehr Schaden anrichte, wenn ich ihm vorher noch den Giftzahn verpasse.

Es gibt ein paar gute WoD-Counterpets, die man kurz nach Release noch nicht hat. Das Flachzahnkalb erleidet als Wildtier weniger Schaden, und verringert diesen noch weiter mit dem Steinhaut. Zudem hat es mit Wasserjet eine effektive Fähigkeit die hohen Schaden anrichtet. Einfach das Schild immer aktiv halten und mit Wasserjet weiterkämpfen.

Beinchen

Sumpfbinsennager (oder Hasenzahnflosser)

Flachzahnkalb (oder ähnliches)

Dr. Maböse: Stats und Fähigkeiten

Pet / Fähigkeit Stark gegen Schwach gegen
ElementarLebenspunkte: 1600
Kraft: 559
Tempo: 315
Mechanisch Aquatisch
Schwächender Schlag Drachkin Wildtier
Stachelhaut Magisch Untot
Liebestrank Drachkin Wildtier

 


Rübezählchen: Allgemeines

Rübezählchen

Die Werte von Rübezählchen sind für ein legendäres Kampfhaustier durchschnittlich. Rübezählchen kann Stärkungs- und Schwächungseffekte entfernen. Sein Hauptangriff sorgt dafür dass er eine Runde lang weniger Schaden einsteckt. Mit seinem anderen Angriff wird er gleichzeitig geheilt und das über 2 Runden, allerdings hat diese Fähigkeit eine Abklingzeit von 4 Runden. Das ideale Counterpet wäre ein Kleintier mit hohen aquatischen Fähigkeiten. Wegen dem Schild sollten die Angriffs-Fähigkeiten nicht auf mehrere Angriffe aufgeteilt sein, wie z.B. DoTs.

Rübezählchen: Taktik zum besiegen

Rübezählchen bekämpfe ich mit einer Schnecke. Da gibt es zum Glück mehrere zur Auswahl. Schnecken erleiden weniger Schaden, haben ein Schild und eine effektive Angriffs-Fähigkeit. Ich bevorzuge die Schimmerschnecke, da sie mit der richtigen Brut am meisten Schaden anrichtet und auch das Schild am meisten Schaden abwendet. Wichtig ist dass das Panzerschild immer aktiv ist. Damit wird nicht nur der eingehende Schaden reduziert, sondern auch die Heilung von Egelsaat. Da die Heilung über 2 Runden geht ist das Schild umso wertvoller. Schaden teile ich mit Tauchen aus - sofern verfügbar - ansonsten mit Schleimberührung

Schimmerschnecke

Rübezählchen: Stats und Fähigkeiten

Pet / Fähigkeit Stark gegen Schwach gegen
ElementarLebenspunkte: 1694
Kraft: 319
Tempo: 319
Mechanisch Aquatisch
Eisenborke Mechanisch Kleintier
Hundertjähriges Ei Drachkin Wildtier
Egelsaat Mechanisch Kleintier

 


Sloppus: Allgemeines

Sloppus

Sloppus ist sehr langsam, teilt normalen Schaden aus und hat viele Lebenspunkte. Er verringert die Trefferchance seiner Gegner um 25%, teilt mit Kauen hohen Schaden aus und heilt sich mit Absorbieren, während er gleichzeitig Schaden austeilt. Das ideale Counterpet wäre ein humanoides Haustier mit Schild und Drachkin-Angriffen.


Sloppus: Taktik zum besiegen

Das Schinderjunges erleidet als humanoides Haustier weniger Schaden und hat gleich zwei Fähigkeiten mit denen es Kauen ausweichen kann. Es hat zwar keinen effektiven Angriff, teilt aber mit Blitzangriff dennoch ordentlich Schaden aus, weil es zuerst angreift. Die Taktik ist einfach: Immer mit Blitzangriff kämpfen. Hat Sloppus Kauen benutzt, dann unterbinde ich das abwechselnd mit Tritt und Abwehr.

Der Netherfeendrache ist nicht ganz so gut wie Schinderjunges, schafft Sloppus aber auch. Als erstes erhöhe ich den Schaden mit Mondfeuer und kämpfe dann mit Arkanschlag weiter. Damit macht man ordentlich Schaden, trifft jedoch nicht immer. Sein Kauen wehre ich mit Vergänglichkeit ab. Wegen der hohen Abklingzeit klappt das jedoch nicht immer.

Schinderjunges

Netherfeendrache

Sloppus: Stats und Fähigkeiten

Pet / Fähigkeit Stark gegen Schwach gegen
MagischLebenspunkte: 2444
Kraft: 300
Tempo: 206
Aquatisch Drachkin
Absorbieren Humanoid Aquatisch
Kauen Untot Humanoid
Gestank Untot Humanoid

News-Beiträge zum Thema

Patchnotes zu allen Patch 8.3 Hotfixes (22.05.2020)
Die offiziellen deutschen Patchnotes aller Hotfixes für den World of Warcraft Patch 8.3 im Überblick.

Diese Woche in World of Warcraft - 29. April bis 05. Mai (29.04.2020)
Diese Events, Weltbosse, Freischaltungen und weitere Dinge erwarten uns in der Woche vom 29. April bis 05. Mai in World of Warcraft.

Diese Woche in World of Warcraft - 11. bis 17. März (11.03.2020)
Diese Events, Weltbosse, Freischaltungen und weitere Dinge erwarten uns in der Woche vom 11. bis 17. März in World of Warcraft.

Diese Woche in World of Warcraft - 22. bis 28. Januar (22.01.2020)
Diese Events, Weltbosse, Freischaltungen und weitere Dinge erwarten uns in der Woche vom 22. bis 28. Januar in World of Warcraft.

WoW Patch 8.3: So bekommt man die Schattendorndrohne als Reittier (15.01.2020)
Die Schattendorndrohne ist ein neues Reittier aus Patch 8.3, welches man Uldum nach einer Questreihe durch die Aufgabe „Bereit zum Abflug“ bekommt.

Freischaltungsplan für WoW Patch 8.3 (11.01.2020)
Der Freischaltungsplan für Patch 8.3 verrät, wann die einzelnen Inhalte aus dem kommenden WoW Patch zugänglich sind.

Patchnotes zu World of Warcraft Patch 8.3 (10.01.2020)
Die offiziellen Patchnotes zu World of Warcraft Patch 8.3 mit dem Titel Visions of N'zoth mit allen neuen Inhalten und Änderungen im Überblick.

Alle Sammelgegenstände aus WoW Patch 8.3 im Überblick (27.12.2019)
Auf diese Übersichts-Seiten sind sämtliche Reittiere, Haustiere und Spielzeuge aus dem World of Warcraft Patch 8.3 mit Bildern und Herkunftsangabe gelistet.

Patchnotes zu allen Patch 8.2.5 Hotfixes (21.12.2019)
Die offiziellen deutschen Patchnotes aller Hotfixes für den World of Warcraft Patch 8.2.5 im Überblick.

Patch 8.3 Release, Schlachtzugszeitplan für Ny'alotha & Season 4 Start (20.12.2019)
Blizzard hat den offiziellen Release-Termin für Patch 8.3 bekannt gegeben und verraten, wann die neue Raid-Instanz Ny'alotha eröffnet.

Patch 8.3 Reittiere


© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum