World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.2.5

Spieler gegen Spiel (PvE)

Spieler können auf diesen Servern fast alle NSCs der gegnerischen Fraktion angreifen, inklusive Händler und Questgeber. Sobald ein Spieler einen gegnerischen NSC angreift, kann er von Spielern der gegnerischen Fraktion angegriffen werden. Immer wenn ein NSC angegriffen wird, erhalten alle Spieler derselben Fraktion wie dieser NSC eine Nachricht vom System darüber, dass eine bestimmte Stadt angegriffen wird.

Leider sind daher nicht alle Questgeber jederzeit verfügbar. Falls ein Questgeber getötet worden ist, müssen an dieser Quest arbeitende Spieler warten, bis der NSC wieder erscheint.

Handlungen, die auf dem Beta-Server PvP-Kämpfe aktivieren, sind

  • Einen NSC der gegnerischen Fraktion attackieren
  • Einen Spieler attackieren, der einen NSC attackiert hat
  • Einem an einem PvP Kampf beteiligten Spieler helfen

Spieler haben des Weiteren die Möglichkeit, selbstständig mit dem Befehl /pvp den PvP-Modus zu aktivieren. Sobald der PvP-Modus für einen Spieler aktiviert wurde, bleibt er unabhängig von der Methode der Aktivierung für die nächsten fünf Minuten bestehen.

In absehbarer Zeit werden alle Standardserver ein auf gegenseitigem Einvernehmen basierendes PvP-System namens Battlegrounds beinhalten. Sobald Battlegrounds implementiert worden ist werden Spieler die Möglichkeit haben, andere Spieler zu attackieren um ihre Städte und Dörfer vor Eindringlingen zu schützen.

Zurück zur Übersicht



© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum