World of Warcraft
Shadowlands
Patch 9.2.5

Patch 9.2 Reittiere / Mounts

Geschrieben von Telias am 14.03.2022 um 10:25

Allgemeines zu den neuen Reittieren aus Patch 9.2

Patch 9.2 ist einer der großen Patches in Shadowlands. Zu diesem World of Warcraft Patch gehören gleich mehrere neue Reittiere. Wir erhalten sie auf unterschiedliche Art und Weise.

Für gewöhnlich bekommen wir neue Reittiere durch folgende Aktivitäten.

  • Als Belohnung bei Pakten
  • Als Beute von seltenen Gegnern
  • Als Beute in neuen Dungeons- und Raid-Instanzen
  • Als Belohnung von Quests oder ganzen Questreihen
  • Als Belohnung von Erfolgen
  • Durch den Kauf verschiedener Währungen
  • Durch PvP-Aktivitäten

World of Warcraft Reittiere

Zurück zum Anfang

Protoformsynthese

Folgende Reittiere werden durch Protoformsynthese hergestellt, nachdem diese bei der Chiffrenforschungskonsole freigeschaltet wurde.

Wüstenschwingenjäger

Die Wüstenschwingenjäger wurden im Dienste der großen Vorhersehung erschaffen, um die weiten Himmel der vergessenen Reiche der Schattenlande zu erfüllen.

Wüstenschwingenjäger

Blasser majestätischer Cervid

Beim Anblick dieser majestätischen Wesen ist es nicht schwer, sich auszumalen, wie die Idee der Cerviden sich zu den Hirschen entwickelt hat, die jetzt Azeroth und andere sterbliche Welten durchstreifen.

Blasser majestätischer Cervid

Vespidenflatterer

Ein Flatterer ist ein übergroßer Vespidarbeiter, erschaffen, um einen Reiter auf seinem Rücken zu tragen. Anstatt einer Königin zu folgen, verlässt er sich in allen Lebenslagen auf die Führung seines Reiters.

Vespidenflatterer

Serenade

Diese wunderschönen Heliciden zeigen sich nur bei Nacht. Sind sie wohlgestimmt, lassen ihre Schneckenhäuser eine fröhliche Melodie erklingen.

Serenade

Neugieriger Kristallschnüffler

Die meisten Vombatas genießen es, sich durch den Untergrund zu graben, aber diese Schnüffler scheinen über die unfehlbare Fähigkeit zu verfügen, Kristalle ausfindig zu machen, die tief im Boden vergraben sind, und sammeln sich in der Nähe von großen Vorkommen.

Neugieriger Kristallschnüffler

Dunkler Vombata

Der Bauplan, mit dem diese dunklen Vombatas synthetisiert werden können, scheint als Reaktion auf die Invasion der Schlundgebundenen entstand zu sein. Die daraus entstehenden Vombatas sehen zwar anders aus, nämlich dunkler, ähnlich den Invasoren, doch sie verhalten sich normal.

Dunkler Vombata

Geschmückter Vombata

Rote Vombatas werden von den Erleuchteten als Glücksbringer betrachtet, da bei ihrer Ankunft in Zereth Mortis ein roter Vombata zugegen war.

Geschmückter Vombata

Todesläufer

Diese wilden Cerviden finden nur dann wahrlich Frieden, wenn sie durch die Länder des Todes streifen oder zwischen ihnen umherziehen.

Todesläufer

Gemarterter Zerethhirsch

Was auch immer ihr Zweck dieser Cerviden einst war, er ist seit Langem vergessen. Sie werden zwar nicht beherrscht, aber sie wurden durch die unvorgesehene Präsenz der Schlundgebundenen im heiligen Reich von Zereth Mortis verderbt.

Gemarterter Zerethhirsch

Geschmiedeter Tückenflügler

Es gibt kaum etwas, das einen das Leben so sehr spüren lässt wie ein Ritt durch das Reich des Todes auf dem Rücken eines Wesens, das einen hasst.

Geschmiedeter Tückenflügler

Summ

Summ summ summ, summ summ! Summ summ summ summ summ. Summ summ summ, summ summ summ.

  • Beruf: Protoformsynthese
  • Zauber: Summ
  • Item: Summ
Summ

Bronzeflügelvespid

Die Bronzeflügelvespiden sind ein Ergebnis des Versuchs, eine Vespidenkönigin ohne weitere Mitglieder eines neuen Schwarms zu synthetisieren. Obwohl bisher noch kein Sterblicher herausgefunden hat, wie man einen Stock synthetisiert, stellen die Bronzeflügel selbst in ihrem aktuellen Zustand verlässliche Reittiere dar.

Bronzeflügelvespid

Schlundadaptierter Raptora

Seit dem Übergriff des Kerkermeisters sind neue Raptoras durch Zereth Mortis synthetisiert worden, die dem verderbenden Einfluss des Schlunds widerstehen können.

Schlundadaptierter Raptora

Raptorasturzflieger

Der Raptorasturzflieger ist eine der grausamsten Ausprägungen dieser Art, perfekt an seine ökologische Nische angepasst. Die Sturzflieger, die heutzutage synthetisiert werden, benötigen keine weitere Anpassungen und sind identisch mit denen, die in der Vergangenheit erschaffen wurden.

Raptorasturzflieger

Bronzener Helicid

Einige Heliciden von Zereth Mortis haben von Natur aus seltsam metallische Schneckenhäuser. Sie sind üblicherweise bronzefarben, und ihr Metall unterscheidet sich nicht von dem, mit dem sogar Anfänger unter den Minenarbeitern umgehen können, mit der Einschränkung, dass die Konstruktion dieser Kreatur die Fähigkeiten von Anfängern mehr als überfordern würde.

Bronzener Helicid

Gescheiterter Flitzopodenprototyp

Diese Kreatur ist nicht von den Ersten entworfen worden, sondern stattdessen von einem unbekannten Wesen in dem Versuch, einen sehr schnellen Läufer zu kreieren. Es blieb bei dem Versuch, da dieses Reittier doch sehr langsam ist.

Gescheiterter Flitzopodenprototyp

Scharlachroter Helicid

Die ungewöhnliche rötliche Färbung dieses Heliciden ist eindeutig beabsichtigt, und der einzige andere Unterschied zwischen diesem und anderen Heliciden ist das ungewöhnliche Fehlen von Schleim.

Scharlachroter Helicid

Genesiskrabbler

Jene Erleuchteten, die Tarachniden beobachtet haben, glauben, dass diese Art zu den ersten Wesen gehörte, die durch die Länder von Zereth Mortis streiften.

Genesiskrabbler

Tarachnidenkriecher

Diese Tarachniden hausen in den finstersten Ecken von Zereth Mortis und verlassen sie nur, um zu jagen (oder um manchmal einen Reiter auf ihrem Rücken zu tragen).

Tarachnidenkriecher

Unergründlicher Krabbler

Diese Tarachniden bewegen sich mit einer Absicht, die niemand nachvollziehen kann, und scheinen nur einem höheren Ruf zu folgen. Was auch immer sich dahinter verbergen mag, es scheint regelmäßige Hilfe für Sterbliche zu beinhalten, die ein Reittier benötigen. Für den Moment zumindest.

Unergründlicher Krabbler

Geduldiger Bufonid

Einige Bufoniden können stunden- oder tagelang stillsitzen, wenn sie sich selbst überlassen werden. Glücklicherweise sind sie auch wohlgesonnen genug, um sich nicht darüber zu erregen, dass ein Reiter vielleicht häufiger ihre Dienste benötigt.

Geduldiger Bufonid

Hüpferprototyp

Ein uralter Bauplan ermöglicht die Instanziierung dieses frühen, aber funktionalen Bufonidenentwurfs.

Hüpferprototyp

Rostroter Bufonid

Rostrot ist eine seltene Farbe unter Bufoniden und wird normalerweise nur bei Exemplaren gefunden, die durch andere kosmische Kräfte verunreinigt oder durch einen verblüffenden Bauplan synthetisiert wurden, der diese Farbe hervorruft.

Rostroter Bufonid

Herzgebundener Lupin

Vom Moment seiner Schöpfung an hat dieser rudellose Lupin nichts anderes als tiefste Zuneigung und Loyalität für Euch empfunden.

Herzgebundener Lupin
Zurück zum Anfang

Mausoleum der Ersten

Diese Reittiere bekommen wir im Mausoleum der Ersten als Belohnung.

Zerethaufseher

Dieses rätselhafte und unnahbare Konstrukt der Ersten fliegt auf einem anmutigen Strom absoluten geometrischen Wissens.

Zerethaufseher

Schimmernder Aurelid

Obschon er einst geschaffen wurde, das Mausoleum der Ersten zu verteidigen, folgt er jetzt nach der Erfüllung seiner Primärfunktion gehorsam Euren Befehlen.

Schimmernder Aurelid
Zurück zum Anfang

Zereth Mortis

Die folgenden Reittiere erhalten wir im neuen Gebiet Zereth Mortis durch unterschiedliche Aktionen als Beute oder Belohnung.

Tiefensternaurelid

Als einer der letzten verbleibenden Polypen eines scheuen Wesens fühlt sich dieser Aurelid sowohl im Wasser als auch in der Luft gleichermaßen wohl.

Tiefensternaurelid

Kryptischer Aurelid

Die Chiffren der Ersten entziehen sich dem Verständnis der Sterblichen. Ein seltsamer Effekt dieser Sprache ist, dass sich einige Aureliden aus unbekannten Gründen zu jenen Sterblichen hingezogen fühlen, die danach streben, das Mysterium zu ergründen.

Kryptischer Aurelid
Zurück zum Anfang

Torghast

Diese Reittiere erhalten wir als Beute oder Erfolgs-Belohnung in Torghast.

Kolossale Seelenfetzerschlundratte

Das unglaubliche Können, das Ihr im Turm des Kerkermeisters demonstriert habt, hat dieser furchtgebietenden Kreatur genug Respekt eingeflößt, um es als Reittier nutzen zu können.

Kolossale Seelenfetzerschlundratte

Kolossale Umbralederschlundratte

Diese beunruhigend große Schlundratte ist eine Anomalie innerhalb ihrer Spezies. Diese kolossalen Schlundratten verbergen sich nur in den entferntesten und finstersten Bereichen von Torghast.

Kolossale Umbralederschlundratte

Kolossale Schwarzklauenschlundratte

Diese bösartige und listenreiche Kreatur ist auf erstaunliche Größe angewachsen, indem sie sich nicht nur an geschwächten Seelen im Turm des Kerkermeisters labte, sondern auch an verletzlichen Schlundgebundenen.

Kolossale Schwarzklauenschlundratte
Zurück zum Anfang

Ruf-Belohnung - Die Erleuchteten

Geweihter Protohirsch

Nur die, die das höchste Ansehen der Erleuchteten genießen, bekommen die Zügel dieses seltenen Cerviden anvertraut.

Geweihter Protohirsch

Herzlichtvombata

Die Erleuchteten verehren alle Schöpfungen, welche die Ersten erschaffen haben, doch viele verspüren die größte Hingabe für die Vombatas von Zereth Mortis. Diese Wesen sind zu gleichen Teilen zuverlässige Packtiere und geliebte Begleiter.

Herzlichtvombata

Riesige Seuchenschlundratte

Diese Nagetiere wurden zu Iskas berüchtigten Wächtern, die den Schlund auskundschaften und ihn mit ihrer Seuche überziehen. Wo sie auftreten, folgt nur das Verderben.

Riesige Seuchenschlundratte
Zurück zum Anfang

PvP & Mythisch+

Diese Reittiere erhalten wir als PvP-Belohnung und Mythisch+ Belohnung in der dritten Saison von Shadowlands.

Verlustverzerrter Todeswandler

Diese raue, wirbelnde Energie ist in kohäsiver Form gebunden und unterwirft sich nur dem Willen derjenigen, die stark und entschlossen genug sind, sie zu binden.

Verlustverzerrter Todeswandler

Boshafter Kriegsquaker

Diese Kreaturen stürzen sich mit so viel Begeisterung in den Kampf, dass sich ihr Quaken fast schon wie ein "FÜR DIE HORDE!" anhört.

Boshafter Kriegsquaker

Boshafter Kriegsquaker

Diese Kreaturen stürzen sich mit so viel Begeisterung in den Kampf, dass sich ihr Quaken fast schon wie ein "FÜR DIE ALLIANZ!" anhört.

Boshafter Kriegsquaker

Boshafter Kriegspirscher

Lasst die Horde Staub schmecken, während Ihr einen majestätischen Protoformwolf reitet! Für die Allianz!

Boshafter Kriegspirscher

Boshafter Kriegspirscher

Lasst die Allianz Staub schmecken, während Ihr einen majestätischen Protoformwolf reitet! Für die Horde!

Boshafter Kriegspirscher

Seelenfresser des kosmischen Gladiators

Der Blick dieses Seelenfressers beunruhigt Euch. Ihr seht ihm besser nicht zu lang in die Augen.

Seelenfresser des kosmischen Gladiators
Zurück zum Anfang

Sonstige Reittiere

Die folgenden Reittiere aus Patch 9.2 konnten wir keiner Kategorie zuordnen.


Carzinisierter Zerethhirsch

Die wenigen, die von diesen mysteriösen Wesen noch verblieben sind, erscheinen unmöglich alt, fast schon zeitlos. Vielleicht wurden sie von den Ersten selbst erschaffen, da noch kein Bauplan gefunden wurde, um sie zu synthetisieren.

Carzinisierter Zerethhirsch

Kolossale gespenstergebundene Schlundratte

Diese von den Energien gequälter Seelen durchdrungenen Kreaturen haben gespenstische Fähigkeiten entwickelt, wodurch sie ziemlich schwer zu fassen sind.

Kolossale gespenstergebundene Schlundratte
Zurück zum Anfang

© 2003-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum