World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Abschwächungen für den Ewigen Palast mit den kommenden Wartungsarbeiten

Geschrieben von Telias am 17.12.2019 um 09:01

Mit den kommenden Wartungsarbeiten für World of Warcraft werden drei Boss-Kämpfe im Ewigen Palast abgeschwächt.

Es ist nun zwei Monate her, als Bosse zuletzt im Ewigen Palast abgeschwächt wurden. Doch diese Woche ist es jedoch wieder so weit. Die nächsten so genannten „Nerfs“ folgen mit den Wartungsarbeiten für World of Warcraft an diesem Mittwoch. Abgeschwächt werden zwei Bosse im mythischen Schwierigkeitsgrad, sowie ein Boss in allen Schwierigkeitsgraden.

Der Ewige Palast

With scheduled weekly maintenance in each region, we’re making the following adjustments to encounters in Azshara’s Eternal Palace:

Dungeons and Raids

  • The Eternal Palace
    • Orgozoa
      • Reduced Orgozoa’s health by 5% on Mythic difficulty.
      • Reduced the health of Zoatroids and Orgozoa’s naga allies by 5% on Mythic difficulty.
    • Queen’s Court
      • Reduced the health of Silivaz and Pashmar by 5% health on Mythic difficulty.
    • Queen Azshara
      • Powering up an Ancient Ward or draining Azshara’s Ward of Power now reduces the maximum health of the caster by 8% per stack on all difficulties (was 10%).

In this region, maintenance is scheduled to begin at 7:00 a.m PDT on Tuesday, December 17. Thank you!

Quelle: Blizzard


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht


Kommentare:

© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum