World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Azeroth in Cataclysm

 
Azeroth in CataclysmAuch wenn das Leben in Cataclysm hauptsächlich wieder auf Azeroth stattfindet, so wird es dennoch neue Gebiete geben, die ihr erkunden könnt. Azeroth wird verändert und alte Gebiete sind garnicht mehr wiederzuerkennen. Kalimdor und die Östlichen Königreiche werden nicht mehr im alten Glanze erstrahlen, uralte, böse Mächte werden das Land durchziehen.

Manche Gebiete wurden erweitert, manche verkleinert, manche komplett runderneuert und manche einfach nur an andere Ländereien angebaut. Im Grunde wird Azeroth gleich bleiben, durchzogen von einer riesigen Katastrophe. Viele Gebiete werden von Lavaseen durchzogen, Ressourcen werden verbrannt und verschüttet, genauso wie Schätze der Geschichte. Der Krieg zwischen Allianz und Horde wird neu entfacht, der alte Frieden fällt. Neue Gebiete wurden erobert, Allianz und Horde kämpfen wieder um die Vorherrschaft, diesmal gegen einen dritten Feind.
Neue Highlevel-Gebiete
 
Berg Hyjal
Der Berg Hyjal, Standort des Weltenbaums Teldrassil, wird bedroht von den Bossen des Geschmolzenen Kerns. Ysera, der Weltdrache des Smaragdgrünen Traums ist selbst vor Ort mit ihren Erzdruiden, um den Baum am Leben zu erhalten. Eure Aufgabe ist es, die Monster aus Hyjal zu vertreiben. Ein Staffellauf gegen die Zeit erwartet euch durch alle möglichen Wetter- und Gebietsbedingungen bis zu Ragnaros. Malfurion Sturmgrimm, ein alter Bekannter der Warcraft-Geschichte, hilft euch ebenso wie der Halbgott Cenarius im Kampf gegen den Feuerlord. Helft den Druiden im Kampf gegen Sulfuron, Geddon, Major Domo, Ragnaros und Co., um Teldrassil den Weltenbaum am Leben zu erhalten.

Vashj'irTang'Tharwald
Nachdem euer Schiff von einer riesigen Krake runtergezogen wird und ihr nur noch eurem wässrigen Tod entgegenseht, werdet ihr in letzter Sekunde von einem Mitglied des Irdenen Rings gerettet. Helft dem Irdenen Ring im Kampf gegen die Nagas und macht der Schiffzerstörung ein Ende. Rettet eure nahezu toten Freunde vor dem Wassertod und bringt die Schätze der Gilblins zurück. Im Tangwald erhaltet ihr nach einer Questreihe euer Seepferdchen für eine Unterwasserbewegung um 280%, allerdings nur in Vashj'ir.

Schimmernde Weiten
Die Schimmernden Weiten sind das Mittlere Gebiet von Vashj'ir, ein riesiges Schildkrötenmonster erwartet euch hier. Außerdem werdet ihr hier einige Höhlen finden mit mehr oder weniger positiven Überraschungen. Die Ruinen der Vashj'ir befindet sich in diesem Gebiet, so wie sie aus der Zeit während des ersten Angriffs der Brennenden Legion noch bekannt sein sollte, bevor sie vom Maelstrom verschluckt wurde und Azeroth in zwei Hälften geteilt hat.

Abyssische Tiefen
Vashj'ir ScreenshotIn den Abyssischen Tiefen findet ihr die Instanz Thron der Gezeiten, tief in einem abyssischen Strudel. In den abyssischen Tiefen werden dunkle Energien kanalisiert, die ihr unterbrechen und vertreiben müsst. Das Gleichgewicht der Meere steht für Vashj'ir auf dem Spiel wenn ihr nicht rechtzeitig eingreift. Befreit den Wal Willi und helft dem Irdenen Ring bei ihrer Greenpeace Mission.

Tiefenheim
Tiefenheim liegt im Maelstrom direkt in der Mitte der Welt. Thrall hält den Maelstrom offen, so dass ihr mit Donnerschnabel hinfliegen könnt in das steinige Reich. Hier regieren die Therazane, die versuchen Todesschwinge's Schergen aus ihrer Welt zu vertreiben. Auch Neuankömmlingen der Horde und der Allianz stehen sie nicht mit Wohlwollen gegenüber. Ihr müsst euch mit Hilfe des Irdenen Rings die Gunst von Therazane erarbeiten. Außerdem erwartet euch hier die Instanz Der Steinere Kern.

Uldum
Uldum liegt in Kalimdor, westlich von Tanaris und nur durch eine Karawanenbegleitung und ein Vorquest erlangt ihr die Stadt Ramkahen, die der gleichnamigen Fraktion angehört. Helft den Ramkahen gegen die Neferset zu bestehen und das Land zurückzuerobern. Auch ein alter Bekannter ist in diesem Lande unterwegs, es ist kein geringerer als der Archäologe Harrison Jones, der euch mit einer neuen Questreihe die Geheimnisse von Uldum zeigt.
Schattenhochland
Schattenhochland
In den Östlichen Königreichen, westlich vom Hinterland befindet sich das Schattenhochland. Dieses Gebiet ist geschichtlich wohl am meisten bekannt, weil hier der Drachenmalklan die rote Drachenkönigin Alexstrasza gefangen hielt. Als Anhänger der Horde müsst ihr euch dem Drachenmalklan anschließen, ihren alten Anführer töten und Grim Batol zurückerobern. Doch auch die Anhänger der Allianz wollen Grim Batol haben und schließen den geflügelten Zwergen, dem Wildhammerklan an. Auch die roten Drachen sind noch in der Rubinspanne anwesend, sowie Todesschwinge's Schergen.
Neue Startgebiete
 
GilneasGilneas
Südlich vom Silberwald liegt Gilneas, das Startgebiet der Worgen. Die Worgen stellen eine neue Rasse der Allianz mit Cataclysm dar. Gilneas ist eine große Halbinsel und liegt mitten im See in westlichen Lordaeron. Die Hauptstadt von Gilneas ist Graumähnenstadt. Die Verlassenen wollen Gilneas erobern, doch ihr müsst sie zurückhalten und den Angriff der Untoten verhindern.

Kezan
Kezan ist die Stadt der Goblins, technologisch riesig entwickelt. Doch die Natur versucht sich gegen die Goblins zu wenden und ihr Handelsprinz ist kein gütiger Anführer. Eure eigene Firma steht kurz vor dem Ruin und ihr müsst das verhindern, mit der Hilfe der Horde. Kezan ist eine einzigartige Stadt im Mad Max Stil und schafft eine einzigartige Athmosspähre, die ihr vorallem per Auto erkunden solltet.

Die verlorenen Inseln
Nachdem ihr eure Schulden bei dem Handelsprinzen nicht bezahlen könnt, werdet ihr auf die Verlorenen Inseln verschleppt, wo ihr mit euren Goblinbrüdern und -schwestern ein neues Reich errichten müsst. Ihr helft der Horde hier Fuß zu fassen und trefft Thrall, der euch im Kampf gegen den Handelsprinzen zur Seite steht. Brecht den korrupten Handelsprinzen und schließt euch der Horde an.
Überarbeitete Gebiete
 
Dunkelküste: Auberdine wurde zerstört und das Land in zwei Hälften geteilt. Die Allianz schlug ihr Lager im Norden auf, die Horde hingegen eines im Süden. Shatterspear Village (Dorf der Speerhauer) wurde in einem bisher nicht begehbaren Gebiet hinzugefügt.

Eschental: Die Abholzung rund um das Holzfällerlager des Kriegshymnenlagers hat zugenommen. Der Außenposten am Zoram'gar Strand wurde mit schwarzen Eisen überzogen wie sein Gegenstück in Nordend. Astranaar wurde Opfer eines Luftangriffes der Horde.

Azshara: Azshara wurde nun direkt mit Orgrimmar verbunden. Die Goblins bauen hier ihre zweite Heimat auf, neben den Dörfen auf den verlorenen Inseln.

Orgrimmar: Die Hauptstadt der Orcs wurde mit Eisen verstärkt (wahrscheinlich ein Import aus Nordend) und heftig angegriffen. Nach der Geschichte wird Orgrimmar früher oder später fallen und die Orcs müssen sich eine neue Heimat suchen.

Das Brachland: Das Land wird von Lava durchzogen und in zwei Gebiete unterteilt mit jeweils unterschiedlichen Stufenanforderungen. Der nördliche Teil des Brachlands ist für Spieler der Stufe 10 bis 20, der südliche Teil für hochstufigere Charaktere.

Steinkrallengebirge: Der Shishircanyon bringt aus und erbebt das gesamte Gebiet. Die Goblins haben sich durch die Berge ein neues Gebiet in Richtung Eschental gebaut.

Desolace: Das Land wurde überflutet und soll nun von Dämonen durchzogen sein, nicht wie vorher nur ein kleiner Teil. Verschiedene Rifts geben Desolace einen neuen Touch.

Unterstadt: Das Gebiet in und um den Ruinen von Lordaeron wurde neu modeliert, um es freundlicher für Flugmounts zu gestalten.

Vorgebirge des Hügellands: Süderstade soll "lost" sein, genaueres ist nicht bekannt. Wir können nur spekulieren, dass es Süderstade nicht mehr geben wird oder es nur noch eine Geisterstadt ist.

Sumpfland: Das Sumpfland steht unter einem heftigen Angriff von Todesschwinge und seinem Zwielichthammer-Clan, dessen neues Gebiet sich direkt östlich ans Sumpfland anbindet.

Silberwald: Der Graumähnen-Wall wurde zerstört, allerdings wurde nun eine Passage direkt nach Gilneas geöffnet.

Sturmwind: Das Gebiet in und um Sturmwind wurde neu modeliert, um es freundlicher für Flugmounts zu gestalten. Die Worgen erhalten ihr eigenes Distrikt in Sturmwind.

© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum