Patch 4.3 Hotfix vom 20. Dezember


Geschrieben von Telias am 20.12.2011 um 19:25

Ein neuer Patch 4.3 Hotfix hat es auf die Live-Server geschafft. Neben zahlreichen Änderungen an allen möglichen Cataclysm 5-Spieler Dungeons und Raid-Instanzen wurden auch einige Quest-Fehler behoben. Schildträger, die das Schild Zeitmesser des Bronzeschwarms tragen, dürfen sich über einen zusätzlichen roten Sockel freuen. Ansonsten wurden Fehler bei den Fähigkeiten der Klassen Jäger und Paladin behoben. Gilden, die an der heroischen 25-Spieler Version von Yor'sahj gescheitert sind, werden sich ebenfalls freuen, da die Lebenspunkte von diesem Boss um 10% herunter gesetzt wurden. Hier die kompletten Patchnotes.
 

20. Dezember

  • Allgemein
    • Algenflossenbarsche treten nicht mehr in Schwärmen auf und Tiefseeweisenfischschwärme sind an vielen Küsten an ihre Stelle getreten.
  • Klassen
  • Dungeons und Schlachtzüge
    • Todesminen
    • Vortexgipfel
      • Priester der Lüfte
        • Der Rückstoßeffekt von 'Blitzschlagnova' wurde auf normaler Schwierigkeitsstufe von etwa 12 Metern auf 8 Meter gesenkt, und auf heroischer von 18 Metern auf 12 Meter.
    • Brunnen der Ewigkeit
      • Mannoroth
        • Teufelshunde, Verdammniswachenverwüster und Teufelswachen können keine kritischen Treffer mehr erzielen.
    • Zul'Aman
      • Der Schaden von Kriegshetzern der Amani'shi wurde um 12 % verringert.
      • Die durch die Fähigkeit 'Schutzzauber' von Medizinmännern der Amani'shi erzeugte Gesundheit wurde um 60 % gemindert.
      • Wenn ein Späher der Amani'shi alarmiert wird, wartet er jetzt 1 Sekunde, bevor er losläuft, um Verstärkung zu holen.
      • Der Schaden von Verstärkungen der Amani'shi wurde um 15 % gesenkt.
      • Der Zauber 'Feuerballsalve' von Flammenwirkern der Amani'shi verursacht jetzt weniger Schaden.
      • Jana'lais Zauber 'Flammenatem' verursacht jetzt geringeren regemäßigen Schaden.
      • In Drachenfalkengestalt verursacht Daakaras Zauber 'Flammenwirbel' jetzt etwas höheren Schaden.
      • Daakaras Fähigkeit ' Schleichende Paralyse' verursacht jetzt weniger Schaden.
    • Zul'Gurub
      • Die Felsen der wütenden Felsroller verursachen jetzt geringeren Schaden.
      • Die Abkühlzeit von Blutfürst Mandokirs Fähigkeit 'Enthaupten' wurde um 5 Sekunden erhöht.
      • Schattenjäger der Gurubashi sind jetzt immun gegen Entwaffungseffekte.
      • Die Fähigkeit 'Schattiger Schuss' der Schattenjäger der Gurubashi verursacht jetzt weniger Schaden.
      • Die Blutegel der Bluttrinker der Gurubashi verursachen jetzt weniger Schaden.
      • Der Zauber 'Schattenflamme' der niederen Priester von Bethekk verursacht jetzt weniger regelmäßigen Schaden.
      • Hohepriesterin Kilnaras Zauber 'Welle der Agonie' verursacht jetzt weniger Schaden.
      • Die Gesundheit von Jin'dos verzerrtem Geist wurde gemindert.
      • Der Schaden von Jin'dos verzerrtem Geist wurde gesenkt.
      • Jin'dos Schatten von Hakkar verursachen jetzt geringeren Schaden.
    • Drachenseele
      • Morchok
        • Doppelter Schaden durch 'Stampfen' sollte ab sofort nur noch den beiden am nächsten zum Boss stehenden Spielercharakteren zugefügt werden.
      • Hagara
        • Eiswellen erscheinen jetzt erst, wenn Hagara das Wirken von 'Gefrorene Böe' abgeschlossen hat.
        • Zauberimmunitäts-Mechaniken wie 'Eisblock' oder 'Gottesschild' sollten ab sofort zeitweise den Schaden von 'Wässrige Durchtränkung' verhindern, ohne den Schwächungszauber zu entfernen.
        • Der Effekt des Zaubers 'Eisgrab' kann nicht mehr von Spielerschlachtzügen vermieden werden, indem sich die Teilnehmer in eine Rauchbombe stellen.
      • Yor'sahj der Unermüdliche
        • Yor'sahj fügt jetzt von Spielercharakteren kontrollierten Tieren dreifachen Nahkampfschaden zu und greift sie mit 'Leerenblitz' an.
        • Die von Druiden im T12-Set ausgelöste Feuerblüten-Heilung sollte keinen Effekt von 'Tiefe Verderbnis' mehr hervorrufen.
        • Yor'sahjs Schaden wurde auf heroischer Schwierigkeitsstufe für 25 Spieler um bis zu 10 % gesenkt, womit die Schwierigkeit der Begegnung an die der heroischen Schwierigkeitsstufe für 10 Spieler angenähert wurde.
      • Todesschwinges Rückgrat
        • Zu Beginn der Begegnung wurde eine 'Sicherer Fall'-Aura hinzugefügt, sodass Spielercharaktere keinen Fallschaden mehr erleiden, wenn die Dauer ihrer Fallschirme zu früh endet.
        • Das verderbte Blut wirkt nun stets 'Platzen', unabhängig von Gruppenkontrolleffekten wie 'Stille'.
      • Todesschwinges Wahnsinn
        • Todesschwinge sollte nicht mehr zwei Elementiummeteore erschaffen, wenn ein Tentakel zerstört wird, während er den Beschwörungszauber 'Elementiummeteor' wirkt.

  • Quests
    • Spielercharaktere, die sich auf der Quest "Vatermord" befinden, können das Fragment von Todesschwinges Kiefer nicht mehr aus einer Schlachtzugsbrowser-Gruppe erhalten.
    • Graham Van Talen sollte nicht mehr fälschlicherweise Gnomeningenieurskunst oder Gobliningenieurskunst anbieten, nachdem der Spieler die benötigte Fertigkeitsstufe in Ingenieurskunst erreicht hat.
    • Pelturas Weißmond sollte ab sofort bereit sein, die Quest "Orendils Heilung" für mehrere Spieler abzuschließen.
    • Spieler können die Quest "Die Prüfung der Naaru: Erbarmen" jetzt abschließen, indem sie die 55-Minuten-Zeitbegrenzung einhalten.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Fliegen in Battle for Azeroth



Kommentare:
Patch 8.2
Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum