World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Wiederbelebung in Dungeons und Raids

Geschrieben von Telias am 23.10.2014 um 16:24

Es gibt wohl kaum einen Spieler der nicht schon mal in einem Dungeon oder Raid gestorben ist. Aktuell wird man aus der Instanz zum nächsten Friedhof teleportiert. Anschließend rennt man zur Instanz zurück und wird im Inneren wiederbelebt. Durch dieses Verfahren sieht man gleich zweit mal den Ladebildschirm. Es ist nicht nur nervig, sondern auf langsamen Rechnern auch noch zeitraubend. Doch damit ist in Warlords of Draenor Schluss.

In der nächsten WoW Erweiterung wird man direkt zum Eingang der Instanz teleportiert. Dies funktioniert aktuell bei allen Dungeons und Raids in WoD, inkl. der neuen Versionen der 'Oberen Schwarzfelsspitze' und 'Belagerung von Orgrimmar'. Wie Blizzard nun mitgeteilt hat, will man dieses Verfahren auch bei älteren Instanzen umsetzten, allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Warlords of Draenor: Dungeons und Raids

Quelle: Twitter


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht
Patch 8.3


Kommentare:
Geschrieben von Gast am 23.10.2014 um 16:55

Da heutzutage viele eh nicht mehr von außen in die Instanz felangt sibd, sondern durch den Dungeons Finder rein geportet wurden, kann sich das nur positiv auf den Flow auswirken. So nach und nach geht aber der alte charme verloren.

Patch 8.3 Reittiere


© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum