World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

Blizzard geht gegen WoW Boostseller Gallywix vor

Geschrieben von Telias am 04.08.2020 um 09:43

Es gibt zahlreiche Goldseller und Anbieter für verschiedenste Dienste in World of Warcraft. Zu diesen Diensten gehören erfolgreiche Runs bestimmter Mythisch+ Dienste und Raid-Instanzen. Einer dieser Anbieter nennt sich Gallywix und bietet zudem auch Reittiere zum Kauf an. Auf der offiziellen Webseite werden sämtliche Waren und Dienste für Ingame-Gold zum Kauf angeboten, was nicht verboten ist. Doch wie Blizzard nun festgestellt hat bietet Gallywix auch Dienste und Waren gegen Echtgeld an und das ist wiederum nicht erlaubt.

Es wurden bereits Accounts gesperrt, die mit Gallywix zusammenarbeiten. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen, sodass weitere Accountsperrungen zu erwarten sind. Blizzard warnt außerdem davor mit dieser Organisation zusammenzuarbeiten, da man sonst seinen Account verlieren könnte.

Sind die Top Gilden Limit und Pieces involviert? Gallywix listet die beiden Gilden Limit und Pieces als Partner auf. Diese beiden Gilden liegen auf der inoffiziellen Weltrangliste auf Platz 1 und 3. Die Frage ist ob die Gilden vom Echtgeldhandel wussten und ob sie selbst daran verdient haben. Schließlich kostet so ein World First Rennen nicht nur Ingame-Währung, sondern auch richtig viel echtes Geld. So werden unter anderem die Spieler bezahlt, damit sie nicht arbeiten müssen und mehr Zeit zum Raiden haben. Fällt eine große Einnahmequelle weg, dürfte es schwierig für die Gilden werden gute Plätze in der Rangliste zu erreichen.

After performing a thorough investigation, we’ve identified that the Gallywix boosting organization has been taking part in gold selling for real money. Real money trading – also known as RMT – is a serious violation of our End-User License Agreement and is not tolerated, therefore we’ve begun taking action and have banned accounts in North America and Europe that were associated with this group and taking part in the real money trading transactions.

These actions have primarily targeted the Gallywix organization so far, but our investigations are ongoing and additional accounts involved with running this organization may be banned in the future.

Going forward, accounts may receive actions if they are found to be involved in future transactions with Gallywix or are actively advertising it.

Thank you for your understanding.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht


Kommentare:

© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum