World of Warcraft
Dragonflight
Patch 10.2.5

Alles über die kommende WoW Season 4: Dungeons, Raids und legendäre Items!

Geschrieben von Damagosa am 21.03.2024 um 18:42

Die Spielerzahlen in World of Warcraft scheinen zu sinken, laut raider.io ist zu sehen, dass weniger M+ Instanzen gelaufen werden als je zuvor. Raidgilden lösen sich auf. Es wird endlich Zeit für Dragonflight: Season 4. Auch wenn das Event Plunderstorm kurzweilig ist, wird es vermutlich nicht dafür sorgen können, dass die Spieler in Scharen zurückkehren.

Zum Glück hat Blizzard nun gesagt, dass wir nur noch wenige Wochen auf neuen Content warten müssen. Was auch immer das bedeuten mag. Meine persönliche Vermutung liegt bei 6 Wochen, weil dort das Plunderstorm Event endet.

So langsam sickern auch nach und nach einige Infos durch, der PTR soll noch im Laufe der Woche seine Tore öffnen, dann wird es sicher auch weitere Infos geben. Ein paar Dinge wissen wir aber nun auch schon.

Zum Beispiel haben Dataminer bereits ein Item zum Aufwerten der legendären Items gefunden, sodass jeder Spieler die Waffe schon einmal nicht auswechseln, sondern nur aufwerten muss.

Dungeons Season 4

Auch zu den Dungeons gibt es schon einige Informationen. Zum einen hat Blizzard einige Änderungen veröffentlicht. Zum anderen haben auch Dataminer schon einiges herausgefunden.

In der Schwierigkeit der Instanzen ändert sich einiges ab der nächsten Season. Die Keys, die jetzt Stufe 20 sind, sind vergleichbar mit den neuen 10er Keys.

Veränderungen der Schwierigkeit

Hier seht ihr die Veränderungen für jeden Schwierigkeitsgrad:

  • Normal
    • An diesem Schwierigkeitsgrad ändert sich nichts.
  • Heroisch
    • Die Belohnungen und Schwierigkeit werden vergleichbar mit M0.
    • Es kann sich weiter über den Dungeonfinder angemeldet werden.
    • Mythisch 0
    • Die Schwierigkeit steigt auf die jetzigen +10er Keys.
    • Timer und Affixe gibt es nach wie vor nicht und Umskillen ist weiterhin möglich.
    • Die Erfahrungen sollen denen der Megadungeons gleichen, ohne den Zeitdruck des M+ Systems.
    • Jeder Dungeon kann einmal pro Woche gespielt werden. Die Begrenzung bleibt also bestehen.
  • Mythisch+
    • Das Mythisch+-System bietet Belohnungen bis zu Stufe 10. Es beginnt mit +2, was einem +11 in Season 3 entspricht.
    • Ein +5 sollte also so schwierig werden wie ein +15 in Season 3.
    • Ein 10er Key entspricht dann einem jetzigen 20er.
    • Affixe greifen auf +2, +5 und +10
    • Die Dungeonwertungen werden dem entsprechen, wo sie im aktuellen System stehen.
    • Dadurch wird es eine geringere Bandbreiten der Schlüsselsteinstufen geben und der Fortschritt von Stufe zu Stufe bedeutsamer sein.

Natürlich wird es auch wieder ein Reittier für den Schlüsselsteinmeister geben.

KSM Mount Season 4

Diese Dungeons werden uns in der neuen Season begleiten

  • Rubinlebensbecken
  • Neltharus
  • Brackenfellhöhle
  • Azurblaue Gewölbe
  • Angriff der Nokhud
  • Uldaman (Vermächtnis von Tyr)
  • Hallen der Infusion
  • Akademie von Algeth’ar.

Wer sich jetzt schon auf das ein oder andere Trinket freut, dem muss ich an dieser Stelle etwas den Wind aus den Segeln nehmen, denn diese wurden laut Dataminern überarbeitet und teilweise komplett verändert.

Trinket Anpassungen
Trinket Anpassungen
Trinket Anpassungen
Trinket Anpassungen
Trinket Anpassungen
Trinket Anpassungen

Raids Season 4

Ähnlich wie in Shadowlands, wird es auch in Dragonflight wieder eine Fated Season geben. Diese heißen dieses mal Awakend Raids und funktionieren ähnlich, wie in Shadowlands. Wer alle Raids in NHC abschließt, wird auch dieses Mal wieder mit einem Mount belohnt. Auch wenn es dazu kritische Stimmen gibt, weil das Mount eher an den Ardenwald erinnert, finde ich es trotzdem ganz hübsch.

Raid Belohnung

Außerdem gibt es wieder als Währung die Dinare, um bei Händlern Waffen oder Trinkets kaufen zu können. Für Pechvögel wie mich war das in Shadowlands eine super Sache! Darauf freue ich mich wirklich!

Das Bild, das gefunden wurde, lässt auch hoffen, dass es dieses Mal keine Rotation der Raids geben könnte. Das war etwas, worüber sich viele Spieler in Shadowlands beschwert hatten. Also hoffen wir mal, dass Blizzard sich die Kritik zu Herzen genommen hat und es in Season 4 von Dragonflight besser macht.

Keine Raid Rotation?

Jetzt bleibt uns allen nur abzuwarten, was wenige Wochen bedeutet. Sicher ist aber, dass wir mehr Informationen haben, sobald der PTR zugänglich ist.

Quellen: Blizzard und WoWHead


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Guide mehr für World of Warcraft und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht




Kommentare:

Datenschutz / Impressum / Umweltschutz / Privatsphäre

© 2003-2024 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands, Dragonflight and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.