World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.2.5

WoW Shadowlands: Blizzard spricht über Klassenänderungen

Geschrieben von Telias am 02.11.2019 um 21:03

In Shadowlands gibt es auch wieder Klassenänderungen. Blizzard hat nun erklärt welcher Philosophie das Entwicklerteam derzeit nachgeht.

Klassenänderungen betreffen bei einer neuen Erweiterung jeden World of Warcraft Spieler, da auch alle Klassen und Spezialisierungen betroffen sind. Im Laufe der Jahre gab es viele Anpassungen, die nicht immer gut bei den Spielern angekommen sind. Blizzard hat sich das Feedback der letzten Erweiterungen genau angeschaut und versucht in Shadowlands in eine Richtung zu gehen, die den meisten Spielern gefällt. Dies bedeutet natürlich, dass uns auch in Shadowlands wieder Klassenänderungen bevorstehen. Diese fallen jedoch nicht so umfangreich aus wie in Legion. Welcher Philosophie das Entwicklerteam derzeit nachgeht, wurde wie folgt erklärt.

World of Warcraft Klassen

Blizzard über das Klassendesign

In den 15 Jahren, in denen WoW entwickelt wurde, haben sich die Klassen stark verändert, ebenso wie die Philosophien zur Klassengestaltung. Mit dem Wachstum des Spiels steigt auch die Anzahl der Zauber, Fähigkeiten und Talente, die an manchen Stellen etwas unhandlich werden. Um dies in der Vergangenheit anzugehen, hat Blizzard Talente in Mists of Pandaria geändert und sogar einige Knöpfe in Warlords of Draenor entfernt. Mit der Einführung der Artefaktwaffen in der WoW Erweiterung Legion wurde ein System entwickelt, in dem jede Spezialisierung einen eigenen Handlungsbogen und eine eigene Waffe hat, wodurch im Wesentlichen 36 verschiedene Klassen entstanden sind. Während dies ein cooler Moment in Legion war, führte dies auch dazu, dass sich Blizzard mehr auf die Spezialisierungen konzentrierte.

In Shadowlands will sich Blizzard wieder mehr darauf konzentrieren, worum es bei den Klassen geht. Während Spezialisierungen immer noch Teil dieser Klassen sind, möchte das Entwicklerteam die Klassen selbst an die erste Stelle setzen. Mit dem neuen Levelsystem werden Spieler Fähigkeiten während des Levelns neu bewerten. Es werden alle Belohnungen sichtbar, sodass man bei jedem Stufenaufstieg das Gefühl bekommt, bedeutungsvoller und mächtiger zu werden.

Diese Änderung spiegelt sich auch in den Belohnungen der Pakte wider. Durch den Beitritt zu einem Pakt wird eine Klassenmacht, die für alle Spezialisierungen verwendbar ist, freigeschaltet. Dadurch wird das Angebot für den Priester oder den Schamanen gegenüber dem Schattenpriester oder dem Elementarschamanen erweitert.

Eine WoW Klasse Definieren

Bei den Änderungen, die an den Klassen vorgenommen werden, betrachtet Blizzard was als klassenbestimmende Mechanik gilt. Dies sind Dinge wie Auren für Paladine, Totems für Schamanen, Gifte für Schurken oder Flüche für Hexenmeister. Diese Mechaniken gehören zur Klasse als Ganzes, aber an bestimmten Stellen können Spezialisierungen noch besser sein, wie zum Beispiel bei einem Schurken, der sich auf Attentate spezialisiert hat und sich durch Giftverwendung auszeichnet.

Blizzard plant außerdem, viele Fähigkeiten, die in Spezialisierungen eingeschlossen sind, in ihre Kernklassen zurückzubringen, einschließlich Grundfähigkeiten wie Mal des Jägers und Dämonischer Zirkel. Wenn Spieler mit einer Klasse auf der ersten Stufe beginnen, beginnen sie nicht mit einer bestimmten Spezialisierung oder Rolle, sondern mit einer Reihe von Klassenfähigkeiten, die ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, wenn der Zeitpunkt für die Auswahl einer Spezialisierung gekommen ist. Auf diese Weise eröffnet Blizzard neue Stellen im Talentbaum, die zur Bereitstellung von neuen Optionen benötigt werden.

Das Entwicklerteam möchte sicherstellen, dass Klassen das Gefühl haben, Fähigkeiten zu besitzen, die mit ihrer Waffenauswahl in Einklang stehen, z. B. ein Krieger wird ein Waffenkrieger und beherrscht eine Zweihandwaffe besser, oder ein Schamane wird ein Verstärkerschamane, wodurch er Beidhändigkeit erlernt. Dies eröffnet diesen Charakteren die Möglichkeit, Fähigkeiten wie Schildblock, oder Urtümlicher Schlag als Teil ihrer Identität zu haben.

Klassenfähigkeiten in Shadowlands zurückbringen

Im Laufe der Jahre hat das Entwicklerteam Fähigkeiten aus dem einen oder anderen Grund zurückgeschnitten, manchmal um die bloße Anzahl von Fähigkeiten, die Spieler hatten, zu reduzieren. Für viele Spieler hat das Wegnehmen auch das Gefühl der Klasse in einer Weise verändert, die sie nicht genossen haben. Blizzard möchte viele dieser Fähigkeiten zurückbringen und dennoch Wege finden, sie nützlich oder cool zu machen, wie zum Beispiel mit Augen des Wildtiers, Tödlicher Schuss, Ritual der Verdammnis und mehr.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder WoW Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Zurück zur Übersicht


Kommentare:



© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum