World of Warcraft
Battle for Azeroth
Patch 8.3

WoW Schattenlande

Geschrieben von Telias am 03.09.2020 um 09:25

Allgemeines zur Schattenlande

Die Schattenlande ist die neue Welt in Shadowlands. Es handelt sich um eine Welt zwischen den Welten, deren empfindliches Gleichgewicht Leben und Tod selbst bewahrt. Dieser Ruheort für sterbliche Seele ist in 5 Gebiete unterteilt.

Schattenlande Beschreibung

Die Schattenlande jenseits der sterblichen Welt von Azeroth nehmen die Seelen der Verstorbenen nach ihrem Tod auf. Die mächtige Richterin hat die Seelen einst in eins der vielen verschiedenen Leben nach dem Tod geführt, doch nun gelangen alle Seelen in den Schlund, an einen Ort der ewigen Qualen. Die friedlichen Kyrianer der Bastion, die Nachtfae des Ardenwalds, die listigen Venthyr von Revendreth und die kriegerischen Nekrolords von Maldraxxus müssen nun gemeinsam den Strom der Seelen bewältigen.

Schattenlande Ladebild

Was sind die Schattenlande?

Nachdem ein Lebewesen in Azeroth oder einer anderen Welt in World of Warcraft gestorben ist, durchquert seine Seele die Grenze zwischen Leben und Tod. Die Seelen gelangen als erstes zu einem Richter, welcher sofort alle Taten, Missetaten, Gedanken, Wünsche, Triumphe und Misserfolge sieht. Aufgrund dieser Informationen schickt der Richter die Seele in eines der Gebiete in den Schattenlande. Jedes dieser Gebiete wird von einem bestimmten Pakt beherrscht. Diese Pakte sind die Herrscher in den Schattenlanden.

Jede Seele bringt eine Lebenskraft mit sich, die Anima genannt wird. Diese Anima besteht aus allen Erfahrungen des Charakters. Böse Seelen haben mehr Anima, als bescheidenere Seelen. Diese Anima ist das Mana der Schattenlande. Es sorgt dafür, dass die Bäume wachsen und die Flüsse fließen.

Schattenlande, die Welt in Shadowlands
Zurück zur Übersicht

Shadowlands Kampagne

In Shadowlands gibt es wieder eine komplette lineare Kampagne. Das bedeutet, dass alle Gebiete nach einer bestimmten Reihenfolge freigeschaltet werden. Dies trifft allerdings nur auf den ersten Charakter zu. Mit unseren Zweitcharakteren (Twinks) entscheiden wir selbst in welcher Reihenfolge wir die Gebiete spielen. Durch die lineare Kampagne lernen wir auch die Pakte und Level-Up Dungeons nach eine Reihenfolge kennen. Diese Reihenfolge schaut wie folgt aus:

Das erste Gebiet, dass wir in Shadowlands kennen lernen ist der Schlund. Es ist gleichzeitig das außergewöhnlichste Gebiet in Shadowlands. In diesem Gebiet herrscht der Kerkermeister. Für gewöhnlich werden alle ankommenden Seelen in Shadowlands auf die fünf Gebiete aufgeteilt. Seit einiger Zeit landen jedoch alle Seelen im Schlund. Wir sind die einzigen, die das Gebiet wieder verlassen können und machen dies auch kurz nach unserer Ankunft in den Schattenlanden. Da wir die einzigen mit dieser Fähigkeit sind, interessieren sich die Pakte. In jedem Levelgebiet regiert ein bestimmter Pakt. Während des Levelns lernen wir die vier Pakte und deren Pakt-Fähigkeiten kennen. Mit Stufe 60 entscheiden wir uns dann an welchem Pakt wir uns binden.

Zurück zur Übersicht

Schattenlande Karte

Auf der Weltkarte der Schattenlande ist zu sehen, dass die Gebiete nicht miteinander verbunden sind. Es gibt aber dennoch ein Transportsystem zwischen den Zonen, sowie ein Taxisystem von der Hauptstadt Oribos zu den einzelnen Gebieten.

Schattenlande Weltkarte
Zurück zur Übersicht

Hauptstadt Oribos

In Shadowlands gibt es nur eine neue Hauptstadt. Oribos ist daher eine neutrale Hauptstadt, wo keine PvP-Kämpfe zwischen Allianz und Horde erlaubt sind. Oribos liegt zentral in den Schattenlanden und ist mit allen Gebieten verbunden, wenn auch nicht direkt.

Zurück zur Übersicht

Schattenlande Gebiete

Nun werfen wir noch einen Blick auf die fünf neuen Gebiete. Vier davon betreten wir bereits beim Leveln von Stufe 50 auf 60. Abgesehen von einem kurzen Abstecher mit Stufe 50, ist der ein reines Endgame Gebiet für Level 60 Charaktere.

Bastion

Diejenigen, die ihr Leben der Pflicht gewidmet haben, finden ihren Weg zur Bastion, um dort den höchsten Dienst von allen anzutreten – die Seelen der Toten in die Schattenlande zu geleiten. Inmitten strahlenden Türme und atemberaubenden Landschaften der Bastion warten harte Prüfungen auf die standhaften Kyrianer.

Shadowlands Bastion

Ardenwald

Der Ardenwald bietet all jenen ein blühendes Leben nach dem Tod, die eine enge Verbindung zur Natur haben. Es ist ein Ort der ewigen Erneuerung, der von den mystischen Nachtfae geschützt und gepflegt wird. Die gewaltigen Traumbäume dieser ewigen Wälder trinken Anima – der Essenz der Seelen –, um die Geister der Natur zu nähren, die auf ihreWiedergeburt warten.

Shadowlands Ardenwald

Maldraxxus

Im kriegsgebeutelten Maldraxxus gilt das Gesetz der Macht. Hier, am Quell der nekromantischen Magie, verwandeln diejenigen, die sich die Macht des Todes zu Eigen machen, Scharen von ehrgeizigen Seelen in gnadenlose, untote Armeen.

Shadowlands Maldraxxus

Revendreth

In Revendreth, einem Reich voller bedrohlicher Festungen und gotischer Dörfer, leben die Venthyr, die Sündensammler. Hier können die verdammten Seelen für ihre Sünden Buße tun... oder einfach den Appetit ihrer Aufseher stillen.

Shadowlands Revendreth

Der Schlund

Wer in den Schlund verbannt wird, ist zu einer trostlosen Ewigkeit verdammt. Dort liegt ein wildes Land ohne Hoffnung, in dem die schändlichsten Seelen des Kosmos für alle Zeiten gefangen sind. Sollte das uralte Übel befreit werden, das hier eingekerkert ist, wird es die gesamte Realität verschlingen.

Shadowlands Schlund

Zurück zur Übersicht

© 2003-2020 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth, Shadowlands and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum