Zusammenfassung der Q&A-Runde vom 11. Oktober


Geschrieben von Telias am 11.10.2018 um 21:27

Am 11. Oktober hat eine weitere Fragen- und Antworten-Runde mit Blizzard stattgefunden. Der Game Director Ion Hazzikostas hat diesmal vor allem Fragen zu Patch 8.1 beantwortet. Wir haben die wichtigsten Informationen für euch übersetzt und zusammengefasst.

Azerit-Rüstung

  • In der 2. Saison, sowie in der neuen Raid-Instanz hat die Azerit-Rüstung einen neuen äußeren Ring. In diesem befinden sich spezialisierungsspezifische Boni.
  • Bei einem Spezialisierungswechsel, wechseln viele Spieler ihre normalen Ausrüstungsteile. Azerit-Rüstungsteile sind jedoch flexibler. Hier müssen wir nur unsere Boni tauschen.
  • Spieler, die ihre Spezialisierung oft wechseln, haben in Battle for Azeroth keine allzu großen Nachteile. In Legion war dies noch anders.
  • Die Kosten für einen Wechsel der Azerit-Boni verdoppeln sich mit jeder Zurücksetzung. Alle drei Tage halbieren sich die Kosten jedoch wieder. Blizzard wollte damit vermeiden, dass Spieler ihre Azerit-Boni nach jedem Kampf ändern. Wer jedoch nur selten seine Boni ändert, soll nicht zu tief in die Tasche greifen müssen.
  • Azerit-Rüstungen aus Mythisch+ Dungeons bekommen mit Patch 8.1 neue Boni.
  • Blizzard ist nicht zufrieden mit der Art wie man in Mythisch+ Dungeons Azerit-Rüstungen bekommt und ist aktuell auf der Suche nach einer Anpassung, die allen Spielern zu Gute kommt.
  • Mit Patch 8.1 werden einige alte Boni, die nicht so gefragt waren, wieder aus dem Spiel genommen.

Tanks

  • Blizzard arbeitet gerade an Balance-Änderungen bei den Tanks.
  • Der Blut-Todesritter und der Braumeister-Mönch sind aktuell als Tanks sehr stark, während der Wächter-Druide und der Schutz-Krieger zu schwach sind. Anpassungen sollten bald auf den öffentlichen Testrealms zu sehen sein.
  • Es ist wichtig das Tanks unterschiedliche Eigenschaften haben.
  • Es kommt vor, dass Tanks bei einigen Boss-Kämpfen nach zwei Schlägen das Zeitliche Segnen, wenn sie Pech haben. Die sollte jedoch nicht so sein.
  • Wichtig ist, dass Tanks auch Schaden austeilen.

Heiler

  • Auch Balance-Änderungen bei den Heilern sind geplant.
  • Der Wiederherstellungs-Schamane ist stark, wenn Spieler zusammenstehen. Wenn die Gruppe verteilt steht, ist er wiederum sehr schwach.
  • Es gibt Heiler-Klassen die zu stark sind.
  • Der Disziplin-Priester kann gut heilen und zusätzlich hohen Schaden austeilen. Dies ist ein Problem.

PvP

  • Und auch bei PvP-Kämpfen sind Anpassungen geplant.
  • Die Überlebensfähigkeit vom Unheilig-Todesritter und dem Gebrechen-Hexer wird gerade vom Entwicklerteam beobachtet.
  • Beim Gebrechen-Hexer hat man sich in Battle for Azeroth auf Einzelziele konzentriert. Multi-DoTs sollen wieder zurückkommen.
  • Das Entwicklerteam wirft auch einen Blick auf den Schattenpriester.

Kriegsfronten

  • Mit Patch 8.1 kommt eine neue Kriegsfront hinzu.
  • Die Zyklen beider Kriegsfronten sind voneinander unabhängig. Es kann sein, dass wir bei beiden Kriegsfronten gleichzeitig Abgaben machen.
  • Die Anmeldung als Raid-Gruppe ist bei Kriegsfronten aus einem bestimmten Grund nicht möglich. Ein eingespieltes Team würde alles einfach Plattwalzen, was nicht wirklich Spaß macht.
  • Möglicherweise kommt ein neuer Modus für Raid-Gruppen.

Verbündete Völker

  • Es ist nicht geplant das Startgebiet vom Todesritter für Verbündete Völker zu ändern.
  • Mit Patch 8.1 bekommen wir doppelt so viele Ruf-Punkte bei den Legion-Weltquests für die Verbündeten Völker.

Raids

  • Aktuell wird der neue Schlachtzug „Battle of Dazar'alor“ genannt.
  • Beide Fraktionen werden vermutlich die 9 Bosse in der gleichen Reihenfolge bekämpfen. (Anmerkung: Bosse der Allianz sind anders, als die Bosse der Horde, jedoch sehr ähnlich aber dennoch mit unterschiedlichen Eigenschaften).
  • Der Endboss wird bei beiden Fraktionen gleich sein.
  • Die Community wird mit Sicherheit über die World-First-Kills diskutieren, da sich die Bosse unterscheiden.
  • Blizzard möchte jedoch nicht eine coole Idee verwerfen, nur weil es Kontroversen mit dem Progress gibt.
  • Der Raid-Progress ist durch die Community entstanden, nicht durch Blizzard.
  • In Uldir gibt es einige gute Schmuckstücke, in der neuen Raid-Instanz sollten aber bessere zu finden sein.
  • Früher hat man in Schlachtzügen die besten Gegenstände bekommen. Davon hat sich Blizzard entfernt. Es gibt immer Spieler, die gerne in Mythisch+ Dungeons gehen.

Mythisch+

Anpassungen bei der Gruppensuche sind noch in Arbeit. Er soll durch weitere Suchfunktionen erweitert werden wie Schlüsselsteinstufe usw.

Kriegskampagne

  • Die Kriegskampagne soll freundlicher für Twinks werden. Aktuell bekommen wir fast gar keinen Ruf bei der Kriegskampagne. Dies wird sich ändern, indem die einzelnen Kampagnen sehr viel Ruf gewähren. Hinzu kommen die neuen Übergriffe.
  • Es kommen neue Bücher mit denen wir Flugpunkte mit unseren Zweitcharakteren erlernen.

Live Developer Q&A with Ion Hazzikostas von Warcraft auf www.twitch.tv ansehen


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und World of Warcraft Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.

Schlotternächte



Kommentare:
Schlotternächte Patch 8.1
Diese Woche in World of Warcraft DPS-Rankings für Uldir in BfA DPS-Ranking für Battle For Azeroth BlizzCon 2018 Fliegen in Battle for Azeroth Klassenguides für Battle for Azeroth


© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

World of Warcraft, The Burning Crusade, Wrath of The Lich King, Cataclysm, Mists of Pandaria, Warlords of Draenor, Legion, Battle for Azeroth and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum